Blick ins Unbewusste

Künstlerische „Enthüllung“: Der Titel der aktuellen Ausstellung von Anette Nöss in der „Galerie Vincent“ ist sozusagen Programm. Fördern ihre Werke nach Meinung der Pfrontener Künstlerin doch viel Unbewusstes.   Foto: Berndt

Pfronten – Ein Anfang und gleichzeitig ein Abschied markierte am Freitag die Vernissage der Ausstellung „Enthüllung“ in der Galerie Vincent. Anette Nöss präsentiert hier zum ersten Mal ihre Bilder. Die entstanden in der Endphase ihrer Ausbildung zur freischaffenden Künstlerin und Kunsttherapeutin.

Deswegen verwunderte es nicht, dass Nöss´ Dozent Jens Drescher bei der Ausstellungseröffnung anwesend war. Ihn habe „ein bisschen Wehmut“ ergriffen angesichts der zu Ende gehenden akademischen Betreuung seines Schützlings, gab er bei der Vernissage zu. Gleichzeitig freue er sich aber, dass die Besucher bei dieser „Enthüllung“ „einen Teil von Anette Nöss´ kreativer Kraft sehen“ können, die die Künstlerin auszeichne. 

Die 33 Werke, die in der Galerie Vincent ausgestellt werden, ähneln dabei magischen Fenstern „zu inneren, unbewussten Welten und schöpferischen Quellen“, wie Nöss erklärte. Sie lasse sich während des Malens „tief ins Intuitive fallen“. 

Im Gespräch mit den Bildern 

Ihre Bilder und Skulpturen schafft die Pfrontenerin aus den unterschiedlichsten Materialien: So arbeitet sie beispielsweise mit Gold, Eisen, Kupferpulver aber auch mit Bergkristall, Kakao, Erde, Mondamin, Holz und Gneis. Ihre Werke seien zudem Belege dafür, wie sich Nöss beim Entstehungsprozess „Stück für Stück mir selbst“ annähere, erklärte die Künstlerin. Darüber hinaus seien beispielsweise die Kunstwerke „In Verbindung“, „Entfaltung“, „Aufbruch“, „Lichtblick“ und „Lebendige Quelle“ Resultate von Gesprächen, die Nöss während des Malens mit ihren Bildern führe. Und das ganz nach dem Motto: „Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Die Ausstellung ist noch bis Montag, 9. Juni, in der Galerie Vincent in Pfronten-Steinach zu sehen. lex

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die …
Eine vorsichtige Kalkulation

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener …
1649 Stunden im Einsatz

Kommentare