Präsentation des neuen Audi Q2 und A5 wird zur hippen Party

Heuberger geht neue Wege

+
Einer der Hauptdarsteller des Abends im Autohaus Heuberger: der neue Audi Q2.

Füssen – Auf völlig neue und erfrischend andere Art präsentierte das Autohaus Heuberger am vergangenen Samstag die neuen Modelle von Audi: den neuen Audi Q2 und das Audi A5 und S5 Coupé – beides besonders gelungene Fahrzeuge.

Das Audi-Terminal des Autohauses erstrahlte ganz in „Audi-Rot“ und verwandelte sich für die Markteinführung zu einer coolen Partylocation. Stylische Clubatmosphäre, legere Launch-Bestuhlung, und eine Bar, die frisch gemixte Cocktails anbot, das war schon etwas anderes, als die normalen Fahrzeugvorstellungen in der Vergangenheit.

Mit außergewöhnlichen Schmankerln wurden die zahlreichen Besucher an zwei Foodtrucks verwöhnt. Ab dem frühen Abend sorgten die DJs Tobi Lux (u.a. „Ocean Beach Club Ibiza“) und Ill-Boy Phil („Grüne Sonne“) für den richtigen Sound. Die Gäste ließen sich von der Atmosphäre anstecken und hatten sichtlich Spaß. Das schönste Kompliment für die Veranstalter war der O-Ton eines Besuchers: „Hoffentlich wird so ein tolles Event wiederholt...“

Das Interesse an den neuen Fahrzeugen kam bei all der ausgelassenen Stimmung nicht zu kurz. Bis in den Abend wurden der neue Audi Q2, dessen Form Energie und Selbstbewusstsein zeigt, und das das neue Audi A5 und S5 Coupé, das elegant-athletisch daher kommt, zu Probefahrten genutzt, um mit den beiden neuen Modellen auf Tuchfühlung zu gehen und die neuen Audis auf „Herz und Nieren“ zu testen.

„Wir haben uns riesig gefreut, dass der Abend so gut bei unseren Gästen angekommen ist und denken darüber nach, bald wieder eine Terminal-Party zu veranstalten.

Anscheinend sind wir auch als Partylocation eine sehr gute Adresse– nicht nur als Autohaus“, sagte Marketingleiter Alexander Berndt mit einem Augenzwinkern.

hh

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

"Irgendjemand steuert das"

Füssen – Die erste Sitzung des Stadtrates hat noch nicht einmal stattgefunden, da erlebt die Stadtpolitik bereits ihren ersten Eklat im neuen Jahr.
"Irgendjemand steuert das"

Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Füssen – Ob Schweizer Militärfahrrad, XL-Mountainbike oder Bergabrad: Bei ihrer eintägigen Schau haben Hannes Zacherl und Albert Müller, Betreiber …
Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Kommentare