Ein "Bänklespaziergang" in Füssen

Nicht nur Gelegenheiten für mehr Sitzgelegenheiten suchten die Seniorinnen und Senioren zusammen mit Ilona Deckwerth (Mitte) und Dr. Hans Martin Beyer (2. von links) auf ihrem Rundgang. Unter anderem wurden auch die Schwierigkeiten für Rollator-Nutzer und Rollstuhlfahrer bei schlecht vom Schnee geräumten Gehsteigen aufgezeigt. Foto: ed

Bei nicht gerade einladendem Wetter starteten kürzlich rund zwanzig Seniorinnen und Senioren zusammen mit Füssens Stadträtin Ilona Deckwerth (SPD) und Stadtrat Dr. Hans Martin Beyer (CSU) ab dem Seniorenheim St. Michael zu einem so genannten „Bänklespaziergang“. Ziel war es, fehlende Sitzgelegenheiten sowie schwierige Passagen für Rollstuhlfahrer und Rollatorenbenutzer in Füssen zu protokollieren.

Der Weg führte beginnend von der Herkomer- über die Kemptener Straße, weiter über die Reichen- und die Otto- beziehungsweise Kirchstraße, zurück zum Seniorenheim. Hier wurden Standorte für Ruhebänke gesucht, fehlende Gehsteig-Absenkungen für Benutzer von Rollatoren und Rollstuhlfahrer registriert und die Tatsache schlecht geräumter Gehsteige an privaten Grundstücken festgestellt. Ilona Deckwerth als Seniorenbeauftragte der Stadt Füssen hielt alle Anregungen und Verbesserungsvorschläge aber auch Wünsche seitens der Senioren, sozusagen als Expertinnen und Experten, auf einem Stadtplan fest, um diese zu gegebener Zeit an die zuständigen Stellen im Stadtrat und der Stadtverwaltung vorzulegen. „Man wird diese Veränderungswünsche sicher nicht von heute auf morgen umsetzen können“, erklärte Deckwerth, aber man könne so Manches bei zukünftigen Straßenplanungen berücksichtigen. Als Fazit der Begehung stellte Stadtrat Dr. Hans Martin Beyer als Beauftragter für Menschen mit Behinderung der Stadt Füssen fest, dass mit diesem Projekt ein Anfang für Verbesserungen gelegt sei, auf den sich zukünftig im Rahmen weiterer „Spaziergänge“ gut aufbauen lasse.

Meistgelesene Artikel

Auszeichnung für die Besten

Füssen – Zum 30. Mal zeichnete die Stadt Füssen und die Interessengemeinschaft Füssener Sportvereine (IFS) am Freitagabend beim alljährlichen …
Auszeichnung für die Besten

Signale ernst nehmen

Füssen – Die Fälle, in denen sich Täter sexuell an Kindern vergehen, sind leicht rückläufig.
Signale ernst nehmen

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Kommentare