Füssener Hobby-Sportler freuen sich auf die 24. Stadtolympiade

Mit Humor am Start

+
Wie Mike Smith Junior (vorne) werden auch Michi Knarr (v.l.) und Basti Wörle das „Carnaby“-Trikot tragen. Manu Günes (rechts) vom Team „Bauschutt“ zählt sie zu den Favoriten der 24. Stadtolympiade.

Füssen – Bei den am morgigen Donnerstag, 3. Juli, beginnenden 24. Füssener Sporttagen geht das Team „Bauschutt“ erneut an den Start. Die Mannschaft ist mittlerweile zum 20. Mal dabei. 

Das Team, das von Fußballspielern des FC Füssen im Jahr 1995 gebildet wurde, hat früher bei der zehntägigen „Stadtolympiade Füssen“ ordentlich abgesahnt. Sechs Gold-, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen konnte das Team bisher ergattern. 

Dass weitere Medaillen folgen werden, ist allerdings eher unwahrscheinlich. Denn die Konkurrenz ist größer und die Beine dieser Jux-Truppe sind schwerer geworden. Das Team „Carnaby“ beispielsweise – benannt nach einer Disco in Rimini – steht mit elf Mann in den Startlöchern. „Wir sind zum achten Mal dabei, waren 2013 schon Vierter und in diesem Jahr wollen wir am 12. Juli aufs Siegertreppchen“, erklärt Sebastian Wörle. „Wann, wenn nicht jetzt“, ergänzen Mike Smith Junior und Michael Knarr aus dem selbstbewussten Sportler-Team. 

„Bauschutt“ stapelt im Vorfeld der Spiele dagegen tiefer. Der Siegesserie von 2004 bis 2007 könnte bis zur Siegerehrung und der sich sofort anschließenden „Players Night“ am Sportstudio Füssen eine Platzierung „im vorderen Feld“ folgen“, so Manuel Günes gegenüber dem Kreisbote. „Im Tauziehen und beim Schwimmen sind wir auch weiterhin schwer zu schlagen! In unserer Königsdisziplin Fußball, in der wir 13 Mal mit dem 1. Platz erreichen konnten, hat uns das Team „Carnaby“ im letzten Jahr verdientermaßen abgelöst.“ 

Nichts desto trotz möchte „Bauschutt“ der hellwachen Konkurrenz Paroli bieten, aber mit Mitte bis Ende 30 fällt das einfach nicht mehr ganz so leicht. Eines jedoch sei sicher, so Kapitän Stefan Stiegeler: „Unser Team geht mit Humor an den Start.“ Das bestätigt auch Hans-Jörg Adam, das dritte Gründungsmitglied, das immer noch aktiv ist. „Im Weidach, wo die Mannschaften ihre Zelte aufschlagen und campieren, wird selbstverständlich wieder ein Bauwagen stehen. 

Wir ziehen uns hier für die Wettkämpfe um. Gleichzeitig haben wir definitiv eine tolle Partyburg.“ Für das Team „Bauschutt“ zählen zu den Favoriten der Olympiade neben dem Titelverteidiger „Sumpfgrattler“, vor allem die Nachwuchskicker vom Team „Carnaby“. Wörle, Knarr, Smith spielen ebenso beim FC Füssen wie Heinrich Papp, Schütze des 1:0-Siegtors im Finale vor einem Jahr. „In der Disziplin Fußball werden sie nicht zu schlagen sein, und auch in den anderen Disziplinen sind sie hoch einzuschätzen“, so Manu Günes. „Hat Team ‘Carnaby’ auch das nötige Glück auf ihrer Seite, könnte es für den Platz an der Sonne reichen.“

Das Programm:

Donnerstag, 3. Juli: 19 Uhr, Offizielle Eröffnung sowie Auslosung und Opening Party mit DJ „Blöscher“ im Klosterhof (bei schlechtem Wetter in der Loggia des Klosterhofs) Freitag, 4. Juli: 13.30 Uhr Fieseln (H) 20 Uhr, Curling (Ü30) Samstag, 5. Juli: 8 Uhr, Fortsetzung Fieseln (H) 9 Uhr Volleyball (D/M/Ü30) Sonntag, 6. Juli: Einzel: 9 Uhr Rudern, 11.30 Uhr Asphaltstockschießen, Mannschaften: 9 Uhr Fußball (H), 9 Uhr Tischtennis (M/Ü30), 10 Uhr Fußball (D), Kinder: 9 Uhr Klettern, 10.30 Uhr Asphaltstockschießen Montag, 7. Juli: Einzel: 19 Uhr Schwimmen, Mannschaften: 19.15 Uhr Schwimmen (D/M/H), Kinder: 18 Uhr Schwimmen Dienstag, 8. Juli: Einzel: 19 Uhr Asphaltstockschießen (Ausweichtermin), Mannschaften: 18.30 Uhr Badminton (Ü30), Kinder: 17 Uhr Asphaltstockschießen (Ausweichtermin) Mittwoch, 9. Juli: Einzel: 18 Uhr Schießen, Mannschaften: 20 Uhr Schießen (Ü30), Kinder: 17 Uhr Hindernislauf, Standweitsprung, Zielwurf bzw. Korbballwurf Donnerstag, 10. Juli: Einzel: 18 Uhr Radfahren, Mannschaften: 18.30 Uhr Radfahren (D/M/H) Freitag, 11. Juli: Einzel: 17.30 Uhr Waldlauf, Mannschaften: 19.30 Uhr Altstadtlauf (D/M/H), Kinder: 18.15 Uhr: Altstadtlauf Samstag, 12. Juli: Mannschaften: 8 Uhr Tauziehen (D/H), 10 Uhr Tauziehen (M) 16.30 Uhr, „Players Night“ mit DJ „Tomix“ und Siegerehrung Kinder und Jugendliche im Festzelt am Sportstudio Füssen, ab 19.15 Uhr Siegerehrung Einzel- und Mannschaftswettbewerbe

Chris Friedrich

Meistgelesene Artikel

Skispaß ohne Grenzen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal

In den Skigebieten in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal kennt der Skispaß, im wahrsten Sinne des Wortes, keine Grenzen. Eine der attraktivsten …
Skispaß ohne Grenzen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die …
Eine vorsichtige Kalkulation

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener …
1649 Stunden im Einsatz

Kommentare