Erfolgreicher Abschluss

Die Kleinstschüler des EV Füssen freuen sich zusammen mit ihrem Trainer Julian Eichinger über den zweiten Turnierplatz und über ihre erfolgreiche Saison. Foto: privat

Mit dem zweiten Platz beim Turnier des EV Ravensburg haben die Kleinstschüler des EV Füssen am vergangenen Wochenende erfolgreich die Saison beendet. Nachdem sie im ersten Spiel dem SERC Schwenningen unterlagen, kämpften sich die Jungleoparden jedoch zurück und mussten sich im Finalspiel letztendlich dem EV Ravensburg mit 1:8 geschlagen geben.

Im ersten Spiel des Kleinstschülerturniers traf das Füssener Team auf den den SERC Schwenningen, einem wie erwartet schweren Gegner. Die ersten zehn Spielminuten verschliefen die Jungleoparden und sah sich mit einem 1:6-Rückstand konfrontiert. Danach kämpfte sich der EV Füssen jedoch in das Spiel zurück und unterlag Schwenningen nur knapp mit 5:6. Aufgrund dieser Niederlage in der Vorrunde musste die Mannschaft alle drei restlichen Vorrundenspiele gewinnen und möglichst viele Tore erzielen, um sich für das Halbfinale doch noch zu qualifizieren. Dieses Ziel setzten sie im zweiten Spiel entsprechend Trainer Julian Eichingers Vorgabe gegen den ESC München konsequent um. Ein 16:1-Sieg für den EV Füssen war dabei das Resultat. Auch das dritte Spiel gegen den ECDC Memmingen gewannen die Jungleoparden deutlich mit 25:0. Danach traten die Kleinstschüler des EV Füssen gegen die Heimmannschaft des EV Ravensburg an. Die Lechstädter zeigten in einer spannenden Partie ihr gesamtes Können und setzten den EV Ravensburg permanent unter Druck. Weiterhin zeigte die Mannschaft ein konsequentes Abwehrverhalten und gute Torwartleistungen, so dass die Kleinstschüler das Spiel mit 4:2 für sich entschieden. Damit hatte sich der EV Füssen aufgrund der besten Tordifferenz als Gruppenerster doch noch in das Halbfinale gespielt. Im Halbfinale setzten die Lechstädter ihre Siegesserie gegen Bad Wörishofen ungefährdet mit 15:3 fort und trafen im Finale erneut auf den EV Ravensburg. Obwohl die Kleinsten des EV Füssen schnell mit 1:0 in Führung gingen, konnten in diesem Spiel dem Gegner aufgrund ihrer schwin- denden Kräfte nichts mehr entgegensetzen. Letztendlich musste sich die Kleinstschüler des EV Füssen mit 1:8 geschlagen geben. Mit einem zweiten Platz beendeten die Kleinstschüler ihre erfolgreiche Saison und verabschiedeten sich in die Sommerpause. Voraussichtlich im August beginnt dann schon wieder die neue Saisonvorbereitung.

Meistgelesene Artikel

Auszeichnung für die Besten

Füssen – Zum 30. Mal zeichnete die Stadt Füssen und die Interessengemeinschaft Füssener Sportvereine (IFS) am Freitagabend beim alljährlichen …
Auszeichnung für die Besten

Signale ernst nehmen

Füssen – Die Fälle, in denen sich Täter sexuell an Kindern vergehen, sind leicht rückläufig.
Signale ernst nehmen

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Kommentare