Die Fäuste fliegen

Zu Prügeleien zwischen Diskobesuchern ist es laut Polizei in der Nacht auf Samstag in Pfronten und Füssen gekommen. Ein 16-Jähriger und ein 21-Jähriger wurde jeweils von mehreren Männern verletzt.

Kurzzeitig bewusstlos war ein 16-jähriger Ostallgäuer, der in einer Füssener Disko in der Nacht auf Samstag gegen 3 Uhr von zwei jungen Männern ins Gesicht geschlagen wurde. Die Beamten konnten die mutmaßlichen Schläger im Alter von 20 und 24 Jahren nahe der Disko stellen. Warum die drei in Streit gerieten ist unklar, der 16-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden. Auch das Jugendamt wird über den Vorfall informiert, denn der Jugendliche hätte sich zu dieser späten Stunde nicht ohne Erziehungsberechtigten in dem Tanzlokal aufhalten dürfen. Ebenfalls am Samstagmorgen, gegen 4.30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz vor einer Diskothek in Pfronten zu einer Schlägerei. Eine Gruppe von mindestens fünf Männern im alter von 20 bis 30 Jahren, schlugen auf einen 21-jährigen Mann ein. Angeblich ging es bei dem Streit um ein bereitstehendes Taxi. Die unbekannten Täter prügelten sogar noch auf den Verletzten ein, als er am Boden lag und flüchteten vor dem Sicherheitsdienst des Lokals. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter 08363/9000 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Füssen – Ob Schweizer Militärfahrrad, XL-Mountainbike oder Bergabrad: Bei ihrer eintägigen Schau haben Hannes Zacherl und Albert Müller, Betreiber …
Die "Talschlampe" und der "Cousin"

"Es geht uns ums Prinzip"

Füssen/Landkreis – Der Tierschutzverein Füssen und Umgebung kommt nicht zur Ruhe.
"Es geht uns ums Prinzip"

Kommentare