Sophie aus Höfen gewinnt beim Kreisboten einen "Shadowland"-Auftritt

Tanzende Schatten

+
Sophie Böhmländer (Mitte) aus Höfen mit den Darstellern des „Pilobolus Dance Theatre“.

Höfen/Füssen – Sophie Böhmländer ist es gewohnt, auf der Bühne und im Rampenlicht zu stehen. Das Mädchen aus Höfen ist Tänzerin der Alberto Cirilo School of Dance und außerdem aktive Eiskunstläuferin. Am Samstagabend war sie dann aber doch ein bisschen nervös.

Der Grund: Sie traf auf die Darsteller des „Pilobolus Dance Theatre“ die im Füssener Festspielhaus „Shadowland“ aufführten. Mittendrin dabei sein durfte Sophie, die diesen Abend beim großen Kreisboten-Gewinnspiel gewonnen hatte. Und mittendrin heißt in diesem Fall tatsächlich mittendrin. In gleich zwei Szenen durfte Sophie mit den Profis des „Pilobolus Dance Theatre“ auftreten. 

Außerdem durfte sie die gesamte Show als Teil des Ensembles Backstage verbringen. Sophie war dabei laut „Shadowland“-Crew das erste Kind, das bei einer Aufführung mitwirkte. Mitgebracht hatte Sophie ihre Mutter und ihre Schwester. Die Schauspieler nahmen die kleine Österreicherin schon vor den Proben herzlich auf und Sophie genoss den internationalen Bühnenflair – schließlich sprachen auf der Bühne alle Englisch. Um Sophies Auftritt möglich zu machen, haben die Böhmländer keine Mühen gescheut. 

Da sie mit ihrem österreichischen Handy aus technischen Gründen nicht die deutsche Kreisboten-Nummer erreichen konnten, fuhren sie extra von Höfen nach Füssen, um von dort aus beim Kreisboten anzurufen. Ein Einsatz, der sich gelohnt hat.

kb

Meistgelesene Artikel

Skispaß ohne Grenzen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal

In den Skigebieten in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal kennt der Skispaß, im wahrsten Sinne des Wortes, keine Grenzen. Eine der attraktivsten …
Skispaß ohne Grenzen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die …
Eine vorsichtige Kalkulation

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener …
1649 Stunden im Einsatz

Kommentare