Iacob verleiht Stoffl das Füssener Ehrenzeichen

Bürgersinn honoriert

+
Füssens Bürgermeister Paul Iacob (rechts) überreicht Franz Stoffel (Mitte) im Beisein seiner Ehefrau Rosalia das Ehrenzeichen der Stadt Füssen.

Füssen – „Bürgersinn in einem ganz großen Maß“, bescheinigte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) dem Hopfener Franz Stoffl vergangene Woche und zeichnete ihn anlässlich des traditionellen Neujahrsessens des Stadtrates mit dem Ehrenzeichen der Stadt Füssen aus.

Stoffel ist der erst dritte Träger dieser Ehrung. Der Beschluss für die Verleihung an den 73-Jährigen fiel laut Iacob einstimmig im Kultur- und Sozialausschuss. Mit der Auszeichnung solle Stoffls Bürgersinn ausgezeichnet werden. Der Hopfener kümmere sich nicht nur ehrenamtlich um den Hopfener Friedhof, sondern reinige auch regelmäßig aus eigenen Stücken den Rundweg um den Hopfensee. Außerdem engagiere er sich als Kassier im Veteranenverein und sei im Seniorensport aktiv. 

In Zeiten, in denen Medien mehr und mehr Egoismus und das Durchsetzen in einer Ellbogengesellschaft propagieren würden, könne Stoffls Engagement für die Allgemeinheit gar nicht genug gewürdigt werden. Dazu komme, so Iacob weiter, die große Bescheidenheit des 73-Jährigen. Stoffl dankte auf seine Art für die Auszeichnung: „Ich bin überrascht, dass man einem Lumpensammler diese Ehre zuteil werden lässt“, sagte er unter dem Gelächter der Anwesenden.

Matthias Matz

Meistgelesene Artikel

"Ein Segen für unser Land"

Füssen – Gegen persönlichen Egoismus und zunehmende Respektlosigkeit setzen die „Blaulichtorganisationen“ in Füssen und im Umland weiterhin ein …
"Ein Segen für unser Land"

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener …
1649 Stunden im Einsatz

Arbeiten am Comeback

Füssen – Die Freien Demokraten von der FDP wollen im September zurück in den Bundestag. Der Kemptener Stephan Thomae als erfahrener Kandidat und der …
Arbeiten am Comeback

Kommentare