33-jährige Jennifer Ginther ist neue AAB-Vorsitzende

Ginther an der Spitze

+
Landesobfrau Dr. Beate Palfrader (v.l.), mit der neu gewählten Bezirksobfrau Jennifer Ginther sowie BPO BRin Sonja Ledl-Rossmann.

Reutte – Im Beisein von BPO BRin Sonja Ledl-Rossmann hat der Bezirkstag des AAB in Reutte die Vorderhonbacherin Jennifer Ginther einstimmig zur Chefin der schwarzen Arbeitnehmerbewegung im Bezirk gewählt.

„Unsere primäre Aufgabe muss es sein die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Bezirk zu wahren: Das Ein oder Andere kritische Wort muss dabei auch erlaubt sein“, so die neue Bezirksobfrau Ginther durchaus selbstbewusst. Die 33 Jahre alte Jennifer Ginther tritt die Nachfolge des Vilser Vizebürgermeisters Manfred Immler an. 

Mit dem Musauer Bürgermeister und AK-Kammerat Sieghart Wachter steht der jungen Frau künftig ein starker Stellvertreter zur Seite. Als Schriftführer fungiert der ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Klaus Schimana. Herr über die Finanzen ist Johannes Mutschlechner aus Reutte. 

„Wir werden unseren Vorstand in der nächsten Zeit noch durch engagierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus den Regionen des Bezirkes erweitern“, kündigte Jennifer Ginther an. Der AAB Reutte will sich künftig verstärkt über die Qualität der politischen Arbeit definieren und lauter in der Öffentlichkeit auftreten, kündigte Ginther an. „Als ArbeitnehmerInnen sind wir die stärkste Interessensgruppe innerhalb der Bevölkerung, dies müssen wir auch zu nutzen wissen: Darum werden wir zukünftig vermehrt unseren sachpolitischen Beitrag leisten“, so die frisch gewählte Bezirksobfrau. 

Dank gab es schließlich auch von anderer Seite: „Ich bedanke mich beim gesamten Bezirksteam, für die starke Unterstützung in den vergangen Monaten und den ehrenamtliche Einsatz im letzten Jahr bei diversen Wahlgängen“, freute sich hingegen die Landesobfrau Dr. Beate Palfrader. „Mit Jennifer Ginther bekommt Reutte eine engagierte und tatkräftige Arbeitnehmervertreterin an die Spitze, die frischen und jugendlichen Wind in die Reihen des AAB bringen wird. Ich freue mich sehr, dass sie diese Aufgabe übernimmt“, so Dr. Beate Palfrader weiter.

kb

Meistgelesene Artikel

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die …
Eine vorsichtige Kalkulation

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener …
1649 Stunden im Einsatz

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Kommentare