74-Jährige stirbt

Schwere Unfälle

+
Das demolierte Auto auf der B310 zeugt von der Wucht des Aufpralls. Die Polizei musste die Straße für mehrere Stunden sperren.

Oy-Mittelberg – Zwei schwere Verkehrsunfälle haben am Sonntag die Polizei beschäftigt: Nach einem Überholmanöver wurde eine 46-Jährige von der Straße gedrängt, nur kurz darauf stürzte ein Motorradfahrer. Während der 24-Jährige überlebte, erlag die Beifahrerin der 46-Jährigen ihren Verletzungen.

Ein 31-Jähriger hatte laut Polizei auf der B310 mehrere Fahrzeuge überholt. Bevor er aber das letzte Auto passieren konnte, kam ihm ein Pkw entgegen. Der Mann brach das Manöver ab, scherte wieder ein und prallte dabei gegen das Auto einer 46-jährigen Ostallgäuerin. Dadurch schleuderte sie mit ihrem Auto von der Straße und überschlug sich in einer Wiese. 

Die Frau und ihre 74-jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Da sie in ihrem Auto eingeklemmt waren, mussten die Feuerwehren aus Haslach, Faistenoy und Oy sie befreien. Die 74-Jährige wurde anschließend in die Klinik nach Kempten geflogen. Doch die Ärzte konnten ihr nicht mehr helfen: Sie erlag am Nachmittag ihren Verletzungen. 

Die 46-Jährige wurde ins Krankenhaus nach Füssen, der Unfallverursacher nach Pfronten gebracht. Er kam mit mittelschweren Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 20.000 Euro. Die B310 musste für mehrere Stunden gesperrt bleiben. 

Nur 40 Minuten später wurde ein 24-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt, als sich der Biker hinter ihm auf der Staatsstraße 2007 verbremste. Eine Gruppe von vier Motorradfahrern waren von Kranzegg in Richtung Wertach unterwegs, als sie zunächst ein Auto überholten. Kurz darauf schlossen sie erneut auf einen Pkw auf, der aber wegen eines Radlers abbremsen musste. 

Das erkannte wohl der letzte Biker der Gruppe zu spät. Der 23-Jährige bremste sein Motorrad zu stark ab, überschlug sich und traf dabei den 24-Jährigen. Der stürzte ebenfalls und erwischte den Motorradfahrer vor ihm. Dieser kam allerdings mit dem Schrecken davon, genau wie der 23-Jährige. Für den 24-Jährigen endete der Unfall aber nicht so glimpflich: Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus nach Immenstadt gebracht werden. An den Motorrädern entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

kb/kk

Meistgelesene Artikel

"Tage wie diese" im Kaisersaal

Füssen – Sie haben es tatsächlich getan: Unterstützt von zahlreichen Kindern des AWO-Kinderhorts und Füssenern hat der Stadtrat am Dienstagabend im …
"Tage wie diese" im Kaisersaal

Lief der Verkauf des Festspielhauses rechtmäßig ab?

Füssen – Das Drama um das Festspielhaus Füssen schien beendet zu sein. Nun tut sich ein neuer Akt auf: Einer der Kaufinteressenten, die Lens AG, …
Lief der Verkauf des Festspielhauses rechtmäßig ab?

Bad schreibt schwarze Zahlen

Reutte – Die Alpentherme Ehrenberg ist eine Erfolgsgeschichte. Als vor ziemlich genau fünf Jahren mit großer Inszenierung die Pforten geöffnet …
Bad schreibt schwarze Zahlen

Kommentare