Heli Club Reutte weiht seinen neuen Modellflugplatz ein

Loopings und Sturzflüge

+
Die Besatzung des Rettungshubschraubers ARA 2 gibt am Sonntag einige beeindruckende Einblicke in ihr fliegerisches Können.

Reutte – Die tollkühnen Männer mit ihren fliegenden Kisten zeigten am vergangenen Sonntagnachmittag bei herrlichem Flugwetter viele Kunststücke vom Looping bis zur rasanten Sturzflügen und anschließenden Schrauben in die Höhe. 

Anlass für die Veranstaltung des Heli Club Reutte (HCR) war die Einweihung des neuen Modellflugplatzes mit Vereinsheim beim Sportplatz. 

Der Club besteht erst seit 2010. Ein Meister seines Fachs, Günther Gold, zeigte als hochkarätiger Gast atemberaubende Variationen seiner Flugkunst mit den hochsensiblen Modell-Helikoptern. Das zahlreiche Publikum staunte nicht schlecht, wie aber auch die Mitglieder des Helikopter-Clubs Reutte ihre jeweiligen Modelle per Steuergerät im Griff hatten. 

Als besonderes Schmankerl konnten die Verantwortlichen den Rettungshubschrauber ARA 2 zu einer Landung auf dem neuen Modellflugplatz willkommen heißen und die Gäste hatten die Möglichkeit, das Innenleben des Rettungshubschraubers zu inspizieren. Übrigens findet der nächste HCR-Stammtisch am kommenden Dienstag, 7. Juli, um 19 Uhr im Hotel „Goldener Hirsch“ in Reutte statt. Interessenten für das Modellfliegen sind herzlich willkommen.

ed

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die …
Eine vorsichtige Kalkulation

"Es geht uns ums Prinzip"

Füssen/Landkreis – Der Tierschutzverein Füssen und Umgebung kommt nicht zur Ruhe.
"Es geht uns ums Prinzip"

Kommentare