Reutte ist erfolgreichster Bezirk bei Landesmeisterschaft im Zielbewerb

Mit nicht weniger als 8 Medaillen erreichten die Außerferner Stocksportler bei den Landesmeisterschaften im Einzelzielbewerb in Ebbs.

In der Klasse Schüler U 14 schoss Markus Hechenblaikner sehr gut, verfehlte aber eine Medaille um lediglich 5 Punkte und wurde ausgezeichneter 4. Lisa Wagner die erst im Herbst mit dem Stocksport begonnen hatte und erstmals bei einer solchen Meisterschaft antrat erreichten den 11. Rang. Die Klasse Jugend U 16 weiblich machten sich den Tirolermeistertitel die beiden Breitenwanger Mädchen Lisa Adler und Iris Mürkl unter sich aus. Dabei siegte Adler mit 300 Punkt ( Goldmedaille ) vor Mürkl mit 285 ( Silbermedaille ). Die drittplatzierte Christina Gasteiger vom STC Bruckhäusl lag schon um 105 Punkte dahinter. Ebenso waren Roland Fringer und Alexander Hechenblaikner eine Klasse für sich in der Klasse Jugend U 16 männlich. Hier hatte der Erstgenannten die Nase vorne und wurde Landesmeister ( Goldmedaille ) und Alexander Hechenblaikner wurde Vizemeister ( Silbermedaille ). Markus Hechenblaikner der sein Glück in der altersmäßig höheren Klasse versuchte, belegte hier den ausgezeichneten 5. Rang. In der Klasse Jugend U 19 weiblich war der Meistertitel heiß umkämpft. Schließlich ging Lisa Adler wiederum als Siegerin hervor und erreichte die zweite Goldmedaille in diesen Titelkämpfen mit der erstaunlich hohen Punkzahl von 336. Andrea Prem vom ESV Pfaffenhofen wurde Zweite und Iris Mürkl wurde Dritte und erreichte die Bronzemedaille. Mathias Adler wurde in der Klasse Jugend U 19 männlich lediglich um 2 Punkte von Stefan Mühlegger vom ESK Aschau Brandenberg geschlagen und wurde Vizemeister ( Silbermedaille ). Christoph Fringer war wiederum nur 1 Punkt hinter Adler und erreichte damit die Bronzemedaille. Alexander Hechenblaikner wurde in dieser Klasse ausgezeichneter 6. und Roland Fringer errang den 8. Platz. In der Klasse Junioren U 23 drehte Christop Fringer den Spies um, siegte mit 4 Punkte Vorsprung vor Stefan Mühlegger von Aschau Brandenberg und wurde Landesmeister ( Goldmedaille ). Dies war für ihn der erste große Erfolg in einem Einzelbewerb. Mathias Adler wurde in dieser Klasse noch guter 5. Aber auch Karl Mages vom ESV Lechaschau erreichte in der Herrenklasse mit 514 Punkte die Bronzemedaille und rundete die ausgezeichnete Leistungen der Außerferner Stocksportler ab. Dieter Adler wurde unter seinem Wert geschlagen und erreichte den 24. Rang und Mathias wurde 26 In der Seniorenklasse trat Herbert Schautzgy vom ESF Pinswang an und erreichte den 7. Rang. Herbert Mittermayer wurde noch guter 10. In der Damenklasse trat Nicole Glätzle vom SC Breitenwang an und wurde mit 276 Punkte auf dem 11. Rang platziert. Durch diese Erfolge haben sich nicht weniger als 7 Stocksportler aus dem Bezirk Reutte für Österreichische Meisterschaften qualifiziert: Lisa Adler ( 16 und U 19 weibl.), Iris Mürkl, Roland Fringer, Alexander Hechenblaikner, Mathias Adler und Christoph Fringer alle vom SC Breitenwang, sowie Karl Mages vom ESV Lechaschau.

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

"Es geht uns ums Prinzip"

Füssen/Landkreis – Der Tierschutzverein Füssen und Umgebung kommt nicht zur Ruhe.
"Es geht uns ums Prinzip"

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die …
Eine vorsichtige Kalkulation

Kommentare