Die Brücke in Reutte kämpft um den Titel längste Fußgängerhängebrücke der Welt

"highline179" will ins Guiness Buch

+
Wanderer können vom Fort Claudia über die 405 Meter lange Hängebrücke zur Ruhine Ehrenberg wandern.

Reutte – Den längste Fußgängerhängebrücke Europas ist sie schon. Ein weiterer Titel könnte nun folgen: Die „highline179“ bei Reutte könnte als längste Fußgängerbrücke der Welt ins Guinness Buch der Rekorde einziehen.

Den Titel kann ihr nur noch eine Fußgängerbrücke in China streitig machen. Das berichtet jetzt Pressesprecher Christian Pölzl von der TVB Naturparkregion Reutte. „Laut einer aktuellen Antwort des Guinness Buch der Rekorde gibt es offenbar nur noch eine Brücke, der highline179 den Titel längste Fußgängerhängebrücke streitig machen könnte, eine Brücke beim Wanjiazhai Dam über den Gelben Fluss in China“, erklärte Martin Kathrein, technischer Bereichsleiter der Firma Strabag. 

Über die Brücke beim Wanjiazhai Dam, liegen dem Guinness Buch der Rekorde noch keine genauen Daten vor. Ob es sich bei der Brücke überhaupt um die gleiche Bauweise beziehungsweise Brückenkategorie handelt, lässt sich ebenfalls noch nicht mit Sicherheit sagen. Die Länge von 403 Metern der highline179 ist jedoch verbrieft und nach den Kriterien des Guinness Buches nachprüfbar. Ein Titel ist der highline179 jedenfalls schon sicher: Längste Fußgängerhängebrücke Europas. Die aktuell längste Fußgängerhängebrücke Europas mit 374 Metern befindet sich auf dem Schweizer Mostelberg. 

„Wir werden die Entscheidung des Guinness Buch der Rekorde geduldig abwarten. Die Wanjiazhai Dam Brücke wäre nicht der erste Titelanwärter, der plötzlich nicht mehr zur Diskussion steht“, so Kathrein. Die Auszeichnung als längste Brücke der Welt wäre das Sahnehäubchen für das Projekt. Kathrein meinte dazu: „Rekorde sind immer da, um gebrochen zu werden und dieser Titel ist keinesfalls für die Ewigkeit.“ 

Auf den touristischen Wert und das Interesse an der highline179 hat die Entscheidung jedenfalls kaum Einfluss. Durch die direkte Verbindung der Ruine Ehrenberg und Fort Claudia sowie den beeindruckenden Blick auf den Talkessel ist die highline179 jedenfalls einmalig. Mehr Informationen über den aktuellen Baufortschritt finden Interessierte im Internet auf der Facebook-Seite www. facebook.com/highline179 sowie auf www.highline179.com.

kb

Meistgelesene Artikel

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener …
1649 Stunden im Einsatz

Arbeiten am Comeback

Füssen – Die Freien Demokraten von der FDP wollen im September zurück in den Bundestag. Der Kemptener Stephan Thomae als erfahrener Kandidat und der …
Arbeiten am Comeback

Erfreuliche Entwicklung

Füssen – Beim Thema „Sport“ ist sich die Runde beim ersten SPD-Stammtisch im neuen Jahr einig. Besonders gefällt den Teilnehmern in den …
Erfreuliche Entwicklung

Kommentare