Kleiderkiste unterstützt Seniorenheim

Susanne Münz (rechts) aus dem Team der Kleiderkiste Füssen übergibt kleine Geschenke. Olga Kleber von der Pflegedienstleitung freute sich besonders über die mobile Musikanlage. F: cf

1500 Euro hat das Team der Füssener Kleiderkiste kürzlich dem Seniorenheim St. Martin gespendet. Das Geld stammt aus dem Erlös des Verkaufs von Kleidung.  „Bei uns im Untergeschoss in der Augsburger Straße 15 kann jeder einkaufen“, betonte Susanne Münz .

Die freundliche Spende wurde aufgeteilt. Die Bewohner freuen sich über eine neue mobile Musikanlage“, so Olga Kleber von der Pflegedienstleitung. Susanne Münz überreichte hier kleine persönliche Geschenke. „Der Restbetrag der Spende wurde für einen Vorrat an Pflegemitteln eingesetzt“, erklärte Kleber. 

 Was die Kleiderkiste einnimmt, „kommt komplett sozialen Zwecken zu Gute“, so Münz gegenüber dem Kreisbote. Seit der Gründung der Kleiderkiste 1993 sind für die soziale Einrichtung 20 Ehrenamtliche im Einsatz. „Die Ursprungsidee war, den Aussiedlern mit dem Notwendigsten bei ihrem Start hier im Allgäu zu helfen“, so Münz im Rückblick auf die Aktivitäten der vergangenen 20 Jahren. cf

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Füssen – Ob Schweizer Militärfahrrad, XL-Mountainbike oder Bergabrad: Bei ihrer eintägigen Schau haben Hannes Zacherl und Albert Müller, Betreiber …
Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Zu wenig Konkretes

Füssen – Die öffentlichen Bekanntmachungen der Tagesordnung des Füssener Bauausschusses sind in der Vergangenheit nicht konkret genug gewesen.
Zu wenig Konkretes

Kommentare