Strahlende Gesichter

Sie strahlten mit der Sonne um die Wette, die Tennisdamen 50 des TC Hopfen. Hatten Sie doch gerade einen überlegenen 6:0 Sieg über die Damen 50 des TC Schwaben Augsburg geschafft. Insgeheim hatten die Hopfener "Mädels" natürlich von einem Erfolg geträumt,aber doch niemals in dieser Höhe. Man darf ja nicht vergessen, daß die Damen aus Hopfen heuer erstmale in einer Wettkampfliga spielen und bislang nur im Freizeitbbereicht tätig waren.

Die häufige und gute Trainingsarbeit mit "Coach"in Renate Mohr, die leider zur Zeit nicht selbst spielen kann, trägt immer mehr Früchte. Dazu kommt eine hervorragende körperliche Verfassung, die alle Hopfener Damen 50 auszeichnet. Der Reihe nach: Hopfens Nr.1, Andrea Chilian,vor dem Spiel aufgeregt wie immer. Zu Beginn des 1. Satzes viele leichte Fehler, doch mit zunehmender Spieldauer nahm der Chilian-Express immer mehr Fahrt auf. Eine starke Leistung wurde mit einem 2-Satz-Sieg verdientermaßen belohnt. Eine extrem laufstarke Christiane Bodenmüller, an Nr. 2 für Hopfen, mußte in einem 1.Satz mit schier endlosen Ballwechseln, mehr als 90 Minuten kämpfen um sich den Erfolg zu holen. Doch ab diesem Moment hatte ihre Augsburger Gegnerin nichts mehr zuzusetzen, Christiane gewann den 2. Satz mit 6:0. Eine ganz harte "Nuss" hatte Hopfens Nr. 3, Renate Jerabek zu knacken. Nachdem sie den 1. Satz relativ sicher mit 6:2 für sich entschieden hatte, schien alles nach Plan zu laufen. Doch jetzt drehte die Augsburgerin stark auf, bei Renate dagegen schlichen sich leichte Fehler ein und sie mußte den 2. Satz mit 5:7 ihrer guten Gegnerin überlassen. Der Champions-Tiebreak mußte die Entscheidung bringen. Mit dem nötigen Quäntchen Glück und einer schier unglaublichen läuferischen Leistung, konnte Renate den Erfolg denkbar knapp mit 10:8 für sich verbuchen. Hopfens Mannschaftsführerin Christl Hörbrand, hatte viel trainiert und sich für dieses Spiel viel vorgenommen Von Beginn an hoch konzentriert, konnte sie ihre starke Vorhand immer wieder zu Gewinnschlägen einsetzen. Letztlich ließ sie ihre Gegnerin nicht zur Entfaltung kommen und gewann in 2 Sätzen sicher mit 6:2 und 6:1. Die beiden ausstehenden Doppel wurden eine sichere Beute für die überglücklichen Hopfener Damen 50. Mit einem leckeren Essen, viel Spaß und geselligem Zusammensein mit den überaus sympathischen Damen aus Augsburg, ließ man einen gelungenen Tennistag ausklingen. Foto von links nach rechts: Christiane Bodenmüller, Renate Jerabek, Christl Hörbrand und Andrea Chilian.

Meistgelesene Artikel

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener …
1649 Stunden im Einsatz

Arbeiten am Comeback

Füssen – Die Freien Demokraten von der FDP wollen im September zurück in den Bundestag. Der Kemptener Stephan Thomae als erfahrener Kandidat und der …
Arbeiten am Comeback

Erfreuliche Entwicklung

Füssen – Beim Thema „Sport“ ist sich die Runde beim ersten SPD-Stammtisch im neuen Jahr einig. Besonders gefällt den Teilnehmern in den …
Erfreuliche Entwicklung

Kommentare