Tischtennis-EM führt zu Schulbesuch

Die LHS Vils durfte vergangene Woche Gäste aus Dettingen an der Iller an der Schule begrüßen. Neben dem Kontakte knüpfen und einem Austausch über die Schulsysteme, standen auch eine Stadtführung und sportliche Wettkämpfe auf dem Programm.

Im September 2009 findet in Stuttgart die Tischtennis Europameisterschaft statt. Aus diesem Anlass beteiligt sich die Grund- und Hauptschule Dettingen an der Iller in Baden Württemberg am EM-Partnerschulenprojekt des deutschen Tischtennisbundes und bekam als Gastland Österreich zugelost. Die Dettinger Schule beschäftigt sich intensiv mit Österreich und wollte deshalb Kontakt zu einer österreichischen Schule herstellen. Zuerst wurden Brieffreundschaften zwischen den Dettinger und den Vilser Schülern der 1. Klasse hergestellt. Vergangene Woche stand dann der Besuch der Dettinger in Vils am Programm. Die deutschen Gäste wurden am Bahnhof abgeholt, jeder Schüler begrüßte seinen Brieffreund und dann ging es gemeinsam in die Schule. Dort gab es nach einem kleinen Begrüßungstanz eine ausführliche Schulführung. Dann wurde mit Spaghetti und Würstchen auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Auf diese Weise gestärkt wurden die Dettinger dann noch durch die Stadt Vils geführt und mit der Vilser Geschichte vertraut gemacht. Nach einem Besuch in der Stadtpfarrkirche ging es dann zum Vilser Fußballplatz. Dort trugen die Buben dann noch ein freundschaftliches Fußballspiel aus und die Mädchen spielten Völkerball gegeneinander. Nach den sportlichen Wettkämpfen ging es zurück zum Bahnhof, wo die deutschen Gäste dann freundlich verabschiedet wurden. Die Schüler bleiben miteinander im intensiven Briefkontakt und für den Juni ist ein Vilser Gegenbesuch in Dettingen bereits geplant.

Meistgelesene Artikel

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener …
1649 Stunden im Einsatz

Arbeiten am Comeback

Füssen – Die Freien Demokraten von der FDP wollen im September zurück in den Bundestag. Der Kemptener Stephan Thomae als erfahrener Kandidat und der …
Arbeiten am Comeback

"Ein Segen für unser Land"

Füssen – Gegen persönlichen Egoismus und zunehmende Respektlosigkeit setzen die „Blaulichtorganisationen“ in Füssen und im Umland weiterhin ein …
"Ein Segen für unser Land"

Kommentare