Zwei Bisswunden

Hund beißt Jogger

+
Nach dem Hundeangriff musste der Jogger seine offenen Wunden von einem Arzt versorgen lassen.

Hopferau - Auf Sitzen wird ein Urlauber womöglich die kommenden Tage verzichten müssen. Ein Hund hat dem Mann beim Joggen in den Hintern gebissen. Das teilt die Polizei mit.

Am vergangenen Dienstag joggte ein 59-jähriger Urlauber von Weißensee nach Eisenberg. Auf Höhe eines Bauernhofes kam von dort plötzlich ein etwas größerer Hund gelaufen und biss den Jogger in den Allerwertesten und in den Oberschenkel.

Der Urlauber musste seine offenen Wunden von einem Arzt behandeln lassen. Der Hund konnte nicht genauer beschrieben werden. Gegen den Hundebesitzer ergeht eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

kb/mm

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die …
Eine vorsichtige Kalkulation

"Ein Segen für unser Land"

Füssen – Gegen persönlichen Egoismus und zunehmende Respektlosigkeit setzen die „Blaulichtorganisationen“ in Füssen und im Umland weiterhin ein …
"Ein Segen für unser Land"

Kommentare