Gut vorbereitet und hoch motiviert

Bei den schwäbischen Bezirksmeisterschaften des Bayerischen Karate Bundes in Kempten konnten die Teilnehmer des Füssen-Schwangauer Karate-Dojo erneut hervorragende Platzierungen erreichen.

Trotz vorausgegangener Erkrankungen gingen die Füssener Sportler bestens vorbereitet und hoch motiviert in ihre Kämpfe. Es gelang den Füssener Kämpfern schließlich die Ergebnis des Vorjahres, damals drei 3. Plätze, deutlich zu verbessern. Sie konnten diesmal zwei Schwäbischen Meistertitel und zwei Schwäbischen Vizemeisterschaften mit nach Hause nehmen. Melanie Müneyyirci startete zunächst in der Disziplin Kata (Scheinkampf) der weiblichen Junioren. Souverän konnte sie sich gegen alle Gegnerinnen durchsetzen und schließlich den Meistertitel gewinnen. Im Finalkampf verwies sie Franziska Komander von der SpVgg Bärenkeller auf den 2. Platz. In der Disziplin Kumite (Freikampf) zeigte sie ebenfalls hervorragende Leistungen. Sie verlor lediglich das Finale gegen Lena Malsch vom 1. Kemptener Karate Dojo mit 3:5 Punkten und erreichte so den 2. Platz. in ihrer Gewichts- und Altersklasse. Nadine Binder kämpfte sich in der Kategorie Kumite der Leistungsklasse bis 68kg ebenfalls hoch motiviert bis ins Finale durch. Sie konnte schließlich mit 9:1 Punkten gegen Ramona Schneid vom TSV Herbertshofen gewinnen und den Titel der Schwäbischen Meisterin ereichen. Trainer Edip Müneyyirci beteiligte sich in den Disziplinen Kata der Masterklasse sowie Kumite der Masterklasse am Turnier. Im Kumite-Wettbewerb erkämpfte er sich den 2. Platz. Im Finalkampf gegen Roland Hakenberg vom PKV Illertissen lag er zunächst mit 5:4 Punkten in Führung, musste jedoch dann, nach etwas unglücklichen Schiedsrichterentscheidungen, seinem Kontrahenten mit 5:6 Punkten den Vortritt lassen. Im Kata-Wettbewerb der Masterklasse konnte Edip Müneyyirci zudem den 5. Platz erreichen. Insgesamt erreichten die Füssener Sportler sehr gute Ergebnisse, mit welchen sich die drei Kämpfer für die Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften der Junioren, der Leistungs- und Masterklasse am 07. und 08 März in Regenstauf qualifizierten.

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Füssen – Ob Schweizer Militärfahrrad, XL-Mountainbike oder Bergabrad: Bei ihrer eintägigen Schau haben Hannes Zacherl und Albert Müller, Betreiber …
Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Zu wenig Konkretes

Füssen – Die öffentlichen Bekanntmachungen der Tagesordnung des Füssener Bauausschusses sind in der Vergangenheit nicht konkret genug gewesen.
Zu wenig Konkretes

Kommentare