Der Wunsch nach Verwirklichung

Die Künstler Susanne Lubahn und Carl Garbe stellen ihre Werke im „Pfannerhaus" in Roßhaupten aus. Foto: ed

Den musikalischen Rahmen anlässlich der Vernissage mit Bildern von Susanne Lubahn aus Füssen und Holzplastiken von Carl Garbe aus Burggen im „Pfannerhaus“ in Roßhaupten bildete Yngvar Aarseth zusammen mit seinen Freunden und Liedern, die ein bisschen unter die Haut gingen. Träume, Männergefühle und die Sehnsucht nach Frieden waren dabei die Inhalte.

Der „Chef" des Pfannerhauses, Pankraz Walk, hieß die Künstler willkommen und Susanne Lubahn erklärte den Hintergrund zu ihren Bildern, deren Motive größtenteils, aber nicht nur, in Afrika angesiedelt sind. „Geboren in Namibia (Südwestafrika) ist mir mit der Zeit bewusst geworden, wie wenig ich von dem Land weiß". Nach einem Dank an Pankraz Walk, „der uns Künstlern das Gefühl gegeben hat, ‚willkommen’ zu sein" skizzierte Carl Garbe seine aus Holz gewordenen Kunstwerken mit den Worten „Es verbergen sich dahinter viele Träume, ausgelebte disziplinierte Träume um sich damit einen Wunsch zu erfüllen". Und es stehe bei jedem Werk der Wunsch im Vordergrund, dass seine Verwirklichung klappt. Eine beeindruckende Ausstellung, die den Besucher wegen ihrer Gegensätzlichkeit in den Bann zieht und ein bisschen auch zum Nachdenken anregt. Die Ausstellung ist an den kommenden beiden Wochenenden jeweils freitags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr, sowie samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Meistgelesene Artikel

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas …
Neue Ideen

Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Füssen – Ob Schweizer Militärfahrrad, XL-Mountainbike oder Bergabrad: Bei ihrer eintägigen Schau haben Hannes Zacherl und Albert Müller, Betreiber …
Die "Talschlampe" und der "Cousin"

"Es geht uns ums Prinzip"

Füssen/Landkreis – Der Tierschutzverein Füssen und Umgebung kommt nicht zur Ruhe.
"Es geht uns ums Prinzip"

Kommentare