Die "26. Gamsbart-Olympiade" wird am Sonntag, 14. Oktober, in Mittenwald präsentiert

Was zeichnet einen perfekten Gamsbart aus? Die 26. Gamsbart-Olympiade in Mittenwald gibt am Sonntag, 14. Oktober, die Antwort. Foto: Alpenwelt Karwendel

Von

ILKA TRAUTMANN, Mittenwald – An diesem Wochenende wird die 26. Gamsbart-Olympiade in Mittenwald präsentiert – ein Spektakel, das damit zum zweiten Mal im Oberen Isartal stattfindet. Der in Österreich und Altbayern zur Tracht gehörende Schmuck an Männerhüten rückt dabei in den Fokus der Öffentlichkeit. Jeder eingereichte Bart wird von einer fachkundigen Jury unter die Lupe genommen, gemessen und bewertet. Denn entscheidend für eine Medaille ist die Qualität der Haare, die Schönheit des hellen Reifens an der Spitze, die Dichte und die solide Arbeit des Binders. Bis zu 100 Stunden Arbeit stecken in jedem Stück. Der Gamsbart, der kunstvoll aus den Rückenhaaren von Gamsböcken gebunden wird, kann deshalb – je nach Größe – recht teuer sein. Das Bartbinden von Wildhaaren gilt als hohe Kunst, und so wundert es nicht, dass die Gamsbart-Olympiade nicht nur Gamsbart-Binder, sondern auch viele Schaulustige anzieht. Bartabgabe ist am Sonntag, 14. Oktober, von 8 bis 10.30 Uhr in der Tourist-Information Mittenwald. Bewertet wird nach dem ausgeklügelten Punktesystem von „Lenz Matthias” aus Berchtesgaden, bei dem folgende Kriterien begutachtet werden: Allgemeiner Eindruck, Länge, Bund, Haarqualität, Reif und Dichte. Nach der nichtöffentlichen Bewertung steht um 16 Uhr die Preisverteilung im TSV-Veranstaltungssaal im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses. Der Eintritt dafür berägt 10 Euro pro Person. Die Gamsbart-Olympiade wird mit einem bunten Programm umrahmt, so stimmt ab 11 Uhr ein zünftiger Frühschoppen mit Musik im TSV-Saal auf die Veranstaltung ein. Der „Ferchenseeklang” spielt auf und die Plattlerkinder des Gebirgstrachtenvereins zeigen ihr Können. Auch die Auftritte der Hammersbacher Goaßlschnalzer sollte man nicht verpassen. Von 13 bis 15 Uhr spielt die „Gletscherschliff-Musi” und ab 16 Uhr wird die Preisverleihung mit großer Tombola stattfinden.

Meistgelesene Artikel

Mit gestohlenem Auto davon

Wallgau - Ein 23-jähriger gebürtiger Rumäne mietete sich am Montag, 16. Januar, in einer Wallgauer Pension in der  Risser Straße ein. Er war in …
Mit gestohlenem Auto davon

Die kommenden Entwicklungen abwarten

GAP – Der gemeinsame Neujahrsempfang der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen und des Marshall Centers hat Tradition und so traf man sich am Mittwoch …
Die kommenden Entwicklungen abwarten

Die Ski-Elite zu Gast

GAP – Der Schnee ist da, genau pünktlich, wenn die besten Skifahrerinnen und Skifahrer der Welt in den kommenden Tagen bis Ende Januar in …
Die Ski-Elite zu Gast

Kommentare