7000 verfolgten das traditionelle Hornschlittenrennen

„Horn heil“ schallte es am Dreikönigstag wieder über den „Hohen Weg“ an der Partnachalm in Partenkirchen. Die Jubiläumsausgabe, bereits zum 40. Mal wurde der bayerische Meister gesucht, war ein spannender Wettkampf, der von rund 7000 Besuchern verfolgt wurde. Nicht zu schlagen war ein Team vom Kochelsee. Die „Vögelfreunde - Oache Sticht“.

Toni Suttner, Robert Niebling, Erich Skrajewski und Stefan Führler bewältigten die Strecke in einer Zeit von 1:31:61 und waren damit über drei Sekunden schneller als die Sieger von 2008, „De Unberechenbaren aus Goaßa“. Bereits 2005 hatte das Team vom Kochelsee das Hornschlittenrennen in Partenkirchen gewonnen, damals saß Florian Wolf anstelle von Skrajewski auf dem Schlitten. Auf Platz zwei kam das grainauer Team „Pfuit' Jörgl“ mit Ferdi Ammer, Hansi Diepold, Andi Hofbauer und Ludwig Gay.mit einem Rückstand von drei Sekunden. Platz drei ging an „Volkssport Trusetal“ aus Thüringen mit Ralf Messerschmidt, Steffen Schmauch, Thomas Klinger und Torsten Wolf. Bei den Damen holten sich wie schon in den vergangenen drei Jahren die „Waxlstoana Berggamsn“ in 1:44:22 Minuten den Sieg. Auf dem grainauer Schlitten saßen Sophia Bauer, Regina Diepold, Anna Heinzinger und Antonia Kraus. Letztere ersetzte Katharina Radu, die bei den letzten drei Siegen mit dabei war. Auf den zweiten Platz kamen die „D'Werdenfelser Schneehasen“ aus Partenkirchen mit Barbara Erhardt, Kathrina Neuner, Antonia Ebner und Kathrin Hosp mit einem Rückstand von sechs Sekunden. Das Siegerpodest vervollständigte das Partenkirchner Quartett „De wuidn Möählan“ Vroni Grasegger, Theresa Bokor, Anna Michailoff und Kathrin Baader. Insgesamt waren 111 Schlitten, darunter neun Frauenteams, an den Start gegangen. Die tollkühnen Fahrerinnen und Fahrer stürzten sich auf ihren gehörnten Gefährten von der Partnachalm aus ins Tal. Dabei erreichten sie auf der rund 1,2 Kilometer langen Strecke Geschwindigkeiten von bis zu 90 Stundenkilometern.

Meistgelesene Artikel

Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Oberau - Die Autofahrer dachten heute Morgen, dass bestimmt die vielen Skifahrer den über zwei Kilometer langen Stau ausgelöst hätten. Dem war aber …
Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Mit gestohlenem Auto davon

Wallgau - Ein 23-jähriger gebürtiger Rumäne mietete sich am Montag, 16. Januar, in einer Wallgauer Pension in der  Risser Straße ein. Er war in …
Mit gestohlenem Auto davon

Die kommenden Entwicklungen abwarten

GAP – Der gemeinsame Neujahrsempfang der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen und des Marshall Centers hat Tradition und so traf man sich am Mittwoch …
Die kommenden Entwicklungen abwarten

Kommentare