Anschwimmen der Wasserwachtjugend

Vor wenigen Tagen fand an der Wasserwachtstation am Campingplatz Brugger in Hofheim am Riegsee das jährliche „Anschwimmen" der Jugendgruppe statt. 13 Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 15 waren gekommen, um sich erstmalig im neuen Jahr ins Wasser zu stürzen.

Das Wasser ist mit 16 Grad zwar noch recht kalt, jedoch konnte das die jungen Wasserretter nicht vom Baden abhalten. Schließlich müssen die künftigen Rettungsschwimmer im Einsatzfall auch bei kalten Temperaturen ins Wasser. Das Baden hat so viel Spaß gemacht, dass die Jungwasserwachtler den Spaß am nächsten Tag gleich wiederholten. Jugendleiter Arno Rauscher der nutzte die Aufwärmungsphase nach dem Schwimmen, um die Baderegeln nach der langen Winterpause wieder ins Bewusstsein zu holen. Die Jugendgruppe trifft sich jetzt wieder wöchentlich jeweils am Samstag um 16 Uhr für zwei Stunden zum Training. Allen Schwimm und Badefreunden wird empfohlen, sich aus eigenem Interesse die Baderegeln zu Saisonbeginn wieder einmal zu Gemüte zu führen (z.B. im Internet unter der Hompage www.wasserwacht-online.de).

Meistgelesene Artikel

Die Ski-Elite zu Gast

GAP – Der Schnee ist da, genau pünktlich, wenn die besten Skifahrerinnen und Skifahrer der Welt in den kommenden Tagen bis Ende Januar in …
Die Ski-Elite zu Gast

Mit gestohlenem Auto davon

Wallgau - Ein 23-jähriger gebürtiger Rumäne mietete sich am Montag, 16. Januar, in einer Wallgauer Pension in der  Risser Straße ein. Er war in …
Mit gestohlenem Auto davon

Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Oberes Isartal – Winterspaß für Jedermann – das kann man in der Alpenwelt Karwendel im wahrsten Sinne wörtlich nehmen. Egal ob Sonne, strahlend …
Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Kommentare