Bayerischer Kultus- & Sportminister besichtigte die Sportstätten in Garmisch-Partenkirchen

Der Bayerische Kultusminister Ludwig Spaenle – auch für den Sport zuständig – war jetzt in Garmisch-Partenkirchen zu Gast, um die Sportstätten in Augenschein zu nehmen. Schließlich rückt die alpine Ski-WM 2011 allmählich näher, und so wollte sich der Minister selbst ein Bild von den Maßnahmen machen.

Neben Bürgermeister Thomas Schmid und Landrat Harald Kühn ließen sich auch der Landtagsabgeordnete Martin Bachhuber und die Fraktionssprecher im Gemeinderat, Dr. Peter Samstag und Elisabeth Koch, den Termin nicht entgehen. Der Leiter des Olympiastützpunktes, Heinz Mohr, informierte die kleine Delegation umfassend zu den Maßnahmen und Vorgaben. Der Minister fand’s interessant und freute sich, dass er Slalomweltmeisterin Maria Riesch beim Training antraf.

Meistgelesene Artikel

Beim Training dabei

Landkreis – Dennis Krinninger ist ein großer FC Bayern Fan seit seinem sechsten Lebensjahr. Er sitzt sogar im Vorstand des Fanclubs „Die Roten vom …
Beim Training dabei

17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

GAP - Gegen einen Beamten der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen werden derzeit Vorwürfe wegen einer möglichen Körperverletzung im Amt erhoben. …
17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Oberes Isartal – Winterspaß für Jedermann – das kann man in der Alpenwelt Karwendel im wahrsten Sinne wörtlich nehmen. Egal ob Sonne, strahlend …
Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Kommentare