Ticket-Vorverkauf vorerst eingestellt / Weitere Tickets je nach Wettersituation ab 25. August erhältlich

Nur noch neun Tage bis zum Bergfestival am Wank

+
Das Bergfest am Wank ist ein Publikumsmagnet.

GAP - Die Festivalvorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Samstag, den 27. August 2016, verwandelt sich der Panoramaberg Wank zum mittlerweile dritten Mal zum wohl stimmungsvollsten Open-Air-Gelände in Bayern. Vor dem einmaligen Bergpanorama spielen in diesem Jahr: Lenze & de Buam, dicht & ergreifend, HMBC und The Heimatdamisch.

Bei schönem Wetter rechnet die Bayerische Zugspitzbahn, die das Bergfestival in Kooperation mit GaPa Tourismus veranstaltet, auch in diesem Jahr mit einem hohen Gästeaufkommen. Aus diesem Grund gibt es erstmals ein limitiertes Ticketkontingent. Im Vorverkauf wurden bereits 1.000 Festivaltickets verkauft. Sobald am 25. August 2016 feststeht, ob das Bergfestival wie geplant im Freien stattfinden kann, werden weitere Tickets freigegeben. Erhältlich sind diese dann direkt an der Wankbahn und am Zugspitzbahnhof in Garmisch-Partenkirchen. Am Samstag, den 27. August 2016, gelten für die Wankbahn nur die Festivalpreise. Der reguläre Tarif ist aufgrund der Veranstaltung am Berg an diesem Tag nicht gültig. Ein Zustieg an der Mittelstation ist ebenfalls nicht möglich. Saisonpassinhaber erhalten einen vergünstigten Festivalticketpreis.

Festivalbesuchern wird empfohlen, spätestens zwei Stunden vor Konzertbeginn die Fahrt mit der Wankbahn anzutreten, da es gerade zu Beginn des Bergfestivals ab 14:30 Uhr zu Wartezeiten an der Talstation kommen kann. Die Talfahrt am Abend wird in diesem Jahr erstmals über eine Platzkartenvergabe organisiert. Weitere Infos sind am Veranstaltungstag an der Bergstation der Wankbahn erhältlich.

Zusätzlich zu den Parkmöglichkeiten an der Wankbahn, stehen den Besuchern auch die Parkflächen an der Hausbergbahn zur Verfügung. Von dort wird halbstündlich, ein kostenloser Shuttle-Bus zur Wankbahn pendeln, der auch am DB Bahnhof Garmisch-Partenkirchen einen Zwischenstopp einlegt. Festivalbesucher werden gebeten, auf die Mitnahme von Glasflaschen und Porzellan zu verzichten. Aus Sicherheitsgründen wird es in diesem Jahr auch Zutritts- uns Taschenkontrollen vor der Bergfahrt mit der Wankbahn geben.

Die Bayerische Zugspitzbahn bittet in diesem Zusammenhang um Verständnis. Ausführliche Informationen zum diesjährigen Bergfestival am Wank finden Interessierte unter zugspitze.de/bergfestival.

Von Alma Jazbec

Meistgelesene Artikel

Neue SCR-Cheerleader gesucht

GAP – Man kennt sie aus vielen amerikanischen Filmen. Cheerleader - ob beim American Football oder in Garmisch-Partenkirchen beim Eishockey - die …
Neue SCR-Cheerleader gesucht

Zwei Siege gegen zwei Topteams

GAP – Überstunden mussten der kleine Spielerkader des SC Riessersee am vergangenen Wochenende gleich doppelt machen. Zunächst in der Begegnung im …
Zwei Siege gegen zwei Topteams

Unsittliche Handlungen vor Kindern?

GAP - Am Sonntagnachmittag, 27. November, wurde ein 56 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen. Wie mehrere Kinder angaben, soll der Mann vor ihnen …
Unsittliche Handlungen vor Kindern?

Kommentare