Börsenkrach & Fledermäuse – KinderUni startet mit spannendem Frühjahrssemester

Der Wissenschaft auf der Spur … Foto: sm

Vom Börsenkrach, Fledermäusen, Wetterkapriolen, Werdenfelser Legenden bis zum Solarstromfeld – die KinderUni bietet auch im aktuellen Frühjahrssemester wieder spannende Themen.

Los geht’s kommenden Montag, 12. März, um 16 Uhr mit dem neuen KinderUni-Semester. Absolute Experten auf ihren Gebieten haben wieder interessante und spannende Themen kindgerecht für die Sieben- bis Zwölfjährigen aufbereitet. Dazu gehen die kleinen Studenten mit ihrer Leiterin Meggy Schäfer vor Ort, wie z.B. in die Kreissparkasse. Hier hat Direktor Georg Fink selbst die Vorlesung, unterstützt von seinen Mitarbeitern übernommen, um den Kindern einen Einblick in die Welt der Finanzen zu geben, ihnen einmal die riesigen Tresore und andere Bereiche eines Geldinstituts zu zeigen. Als besonderes Schmankerl bekommen alle, die sich für das Semester bei der Volkshochschule angemeldet haben oder das am 12. März gegen eine Einschreibegebühr von 5 Euro noch tun, ein KinderUni-T-Shirt geschenkt. Gesponsert hat es die Kreissparkasse, die auch sonst mit der Marktgemeinde, der Langmatz-Stiftung und dem Lions-Club die Bildungsinitiative unterstützt. Die nächste Vorlesung befasst sich dann mit dem Vampir-Mythos der Fledermäuse, den Diplom-Biologe Michael Schödl vom Landesbund für Vogelschutz in der hiesigen Vogelschutzwarte bestimmt aus- räumen wird. Naturwissenschaftlich geht es weiter, wenn Zugspitzwetterwart Manfred Kristen mit Bildern und Videos im Theater U1 die Frage klärt, wo eigentlich unser Wetter herkommt. Nach den Osterferien geht die KinderUni mit Heimatforscher Peter Schwarz in den Wald, um Spannendes über das wilde Gejaid, die Herren von Hammersbach und den Zugspitzgeist zu erfahren. Was wäre unser Leben ohne Strom, wie können wir ihn aus erneuerbaren Energien gewinnen und in unsere Wohnzimmer bringen? Mit einem Sonderbus und Wotan Lichtmess, dem Leiter der Garmisch-Partenkirchner Gemeinde- werke, fahren die KinderUni-Studenten zum Solarfeld am Lachen, um vor Ort diese Fragen zu klären. Während dieser fünf KinderUni-Vorlesungen versuchen die Fachleute – sie tun es übrigens kostenlos – den Wissensdurst der Mädchen und Buben zu stillen und ihnen die Welt in einfacher Sprache zu erklären. Eltern können ihre Kinder unter Tel. 08821-95900 oder direkt in der Volkshochschule, Burgstraße 21, anmelden. Das „Vorlesungsverzeichnis“ im Überblick: Wo bleibt unser Spargeld und was ist ein Börsenkrach? Mit Gastprofessor Georg Fink, Direktor der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen. Treffpunkt: Rotunde der Kreis- sparkasse, Partnachstraße 50; Termin: Montag, 12. März, 16 bis 17 Uhr. Bitte spätestens 15.45 Uhr vor Ort sein. Warum haben wir Menschen Angst vor Fledermäusen? Gastprofessor: Dipl.Bio- loge Michael Schödl, Landesbund für Vogelschutz. Ort: Vogelschutzwarte Garmisch-Partenkirchen, Am Gsteig. Termin: Dienstag, 27.3, 16 bis 17 Uhr. Wo kommt eigentlich unser Wetter her? Mit Gastprofessor: Manfred Kirsten vom Deutschen Wetterdienst, dem Leiter der Zugspitz-Wetterwarte. In der Kongresshausbühne U1 am Richard-Strauss-Platz. Termin: Donnerstag, 19.4., 16 bis 17 Uhr. Was ist dran an Sagen und Legenden? Gastprofessor ist diesmal Heimatforscher Peter Schwarz und der Treffpunkt die Kapelle Hammersbach, nahe Haus Hammersbach. Termin: Dienstag, 24.4., 16 bis 17 Uhr Wie kommt Solarstrom in unsere Wohnzimmer? Gastprofessor: Wotan Lichtmess, (Gemeindewerke). Treffpunkt ist der Hof der Gemeindewerke in der Adlerstraße gegenüber dem EDEKA-Markt. Termin: Dienstag, 3.5., 16 bis ca. 17.30 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Beim Training dabei

Landkreis – Dennis Krinninger ist ein großer FC Bayern Fan seit seinem sechsten Lebensjahr. Er sitzt sogar im Vorstand des Fanclubs „Die Roten vom …
Beim Training dabei

Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Oberes Isartal – Winterspaß für Jedermann – das kann man in der Alpenwelt Karwendel im wahrsten Sinne wörtlich nehmen. Egal ob Sonne, strahlend …
Sparkassen-Skilanglauf in Krün

17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

GAP - Gegen einen Beamten der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen werden derzeit Vorwürfe wegen einer möglichen Körperverletzung im Amt erhoben. …
17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

Kommentare