„Reise in die Welt der Schokolade“ buchbar

Partenkirchen erleben mit der Gläsernen Schokoladenmanufaktur

+
Eine Reise in die Welt der Schokolade gibt es demnächst in der Chicolaterie Amelie.

GAP – Sehen, staunen und erleben – das ist das Motto der Lebendigen Werkstatt, einer Initiative des Gewerbeverbandes Partenkirchen erleben. Am 23. Juli war die erfolgreiche Auftaktveranstaltung.

In der Chocolaterie Amelie in der Ludwigstraße 37 ist die gläserne Schokoladenmanufaktur mit Verkaufsladen. Durch die große Glasscheibe erhalten Besucher und Kunden vom Verkaufsraum aus tiefe Einblicke in die 'Welt der Schokolade". Wer genau wissen möchte, wie Schokolade gemacht wird, woher sie kommt und was ein Chocolatier aus ihr zubereiten kann, ist bei Familie Kässer, Inhaber der Chocolaterie Amelie, an der richtigen Adresse. „In Kürze werden wir regelmäßig eine “Reise in die Welt der Schokolade” anbieten, die kostenpflichtig ist, und für die man sich anmelden muss. Informationen dazu erhalten Interessierte in den Läden“, erklärt Irene Kässer.

Am Mittwoch berichtete der Kreisbote über die Gläserne Schokoladenmanufaktur als Kulturtipp – aber nicht das ein falscher Eindruck entsteht: Es ist kein Workshop geplant. Während des Betriebs ist solch eine Informationsveranstaltungen aus Zeit- sowie Hygienegründen leider nicht möglich. Wir bitten, das Missverständnis zu entschuldigen.

Von Alma Jazbec

Meistgelesene Artikel

Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Oberau - Die Autofahrer dachten heute Morgen, dass bestimmt die vielen Skifahrer den über zwei Kilometer langen Stau ausgelöst hätten. Dem war aber …
Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Impfschutz statt Masern-Erkrankung

GAP - Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. In Bayern erkranken zunehmend auch Jugendliche und junge Erwachsene an der gefährlichen …
Impfschutz statt Masern-Erkrankung

"Ganz besondere Klasse einer besonderen Rennfahrerin"

GAP – Bereits im zweiten Rennen nach ihrem Comeback ist Lindsey Vonn wieder ganz die Alte: Die Ski-Queen siegt auf der Kandahar. Viktoria Rebensburg …
"Ganz besondere Klasse einer besonderen Rennfahrerin"

Kommentare