Die Entscheidung ist gefallen – SC Riessersee spielt in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga

Nach turbulenten Diskussionen können sich die SCR-Fans auf eine weitere Saison in der 2. Bundesliga freuen. Foto: Thomas Sehr

Der SC Riessersee spielt auch weiterhin in der 2. Bundesliga. „Wir hatten ein Gespräch mit Herrn Jäger und hier wurde uns versichert, dass auch in Zukunft der Abstieg festgeschrieben wird. Dies war uns einfach wichtig“, erklärt Geschäftsführer Ralph Bader. Die Weiß-Blauen hat sich nach vielen Gesprächen dazu entschlossen, weiterhin dort zu spielen wofür sie sich auch qualifiziert hatten.

Ausschlaggebend war hier auch die Meinung der Spieler und Fans, die dort spielen wollen, wofür sich der SCR sportlich qualifiziert hat. Nach turbulenten Diskussionen innerhalb der Teams der ESBG hatten die Werdenfelser wie auch der ESV Kaufbeuren mit einem Rückzug in die Oberliga gedroht. „Auch wir wollen nun dazu beitragen, dass Planungssicherheit herrscht, nachdem auch Kaufbeuren eine Entscheidung getroffen hat, allerdings werden wir die Entwicklung ganz genau beobachten und notfalls reagieren egal in welche Richtung“, betont Bader. Am Freitagabend veranstaltet der SCR um 19.30 Uhr im SCR-Stüberl am Eisstadion einen Fan-Stammtisch. Hier steht die GmbH allen Interessierten Rede und Antwort. „Wir wollen über vergangene, aktuelle und zukünftige Entscheidungen im Eishockey und speziell auch für den SC Riessersee diskutieren. Uns ist es wichtig unsere Zuschauer zu informieren und in viele Dinge mit einzubeziehen“, erklärt Bader. Mit anwesend wird auch unser Trainer Axel Kammerer sein, der sich nicht nur den Fans vorstellen will, sondern auch alle Fragen beantworten will. „Spätestens nach diesem Abend sollte der Sport wieder im Vordergrund stehen. Ich freue mich auf eine tolle Saison mit dem SC Riessersee und werde alles dafür tun, dass wir erfolgreich sind“, betont der neue Coach.

Meistgelesene Artikel

Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Oberau - Die Autofahrer dachten heute Morgen, dass bestimmt die vielen Skifahrer den über zwei Kilometer langen Stau ausgelöst hätten. Dem war aber …
Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Die kommenden Entwicklungen abwarten

GAP – Der gemeinsame Neujahrsempfang der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen und des Marshall Centers hat Tradition und so traf man sich am Mittwoch …
Die kommenden Entwicklungen abwarten

Beim Training dabei

Landkreis – Dennis Krinninger ist ein großer FC Bayern Fan seit seinem sechsten Lebensjahr. Er sitzt sogar im Vorstand des Fanclubs „Die Roten vom …
Beim Training dabei

Kommentare