Erstmals Schäfflertreffen im Oberland - 150 Jahre Schäfflertanz in Murnau

Vor 150 Jahren kam der Schäfflertanz nach Murnau. Dieses Jubiläum feiern die Murnauer nun von Freitag, 10., bis Sonntag, 12. Juli, bei ihrer Festwoche mit einem großen Schäfflertreffen. Bis zu 1000 Schäffler mit 32 Gruppen aus Bayern und Österreich werden erwartet.

Die Wurzeln des Schäfflertanzes reichen bis in das 16. Jahrhundert zurück. Es ist anzunehmen, dass die Aufführung des Schäfflertanzes im Jahr 1517 in München die Fortführung eines lange Zeit ausgeübten und nur durch die Pestzeit unterbrochenen Brauches ist. Als die Pest im Abklingen war, traute sich niemand auf die Straßen und in die Wirtshäuser. Den Schäfflern fehlte die Arbeit, die Überlebenden drohten zu verhungern. Einer von ihnen sagte sich, „einer muß den Anfang machen“ und fasste den Entschluss, den alten Zunfttanz der Schäffler wieder aufzuführen und damit die Leute wieder aus den Häusern zu locken. Mit Fiedel und Schwegelpfeife voran zogen die Schäffler nun in München aus, um Angst, Trübsal und Gram aus den Gesichtern der überlebenden Bürger zu vertreiben. Im 19. Jahrhundert verbrachten viele Murnauer Schäfflergesellen ihre Lehrzeit in der Landeshauptstadt. Dort gab es wegen der großen Brauereien gute Arbeitsmöglichkeiten. So tanzten damals viele Murnauer Schäffler in München mit. Im Jahr 1842 brachte der „Schaffler-Michl“, Michael Pittrich, den Tanz an den Staffelsee. Im Jahr 1857 brannte fast der gesamte Murnauer Markt ab. In den beiden nächsten Jahren wurden die Häuser wieder aufgebaut und 1859 die Mariensäule wieder aufgestellt. Es fand ein großes Fest statt, das die örtlichen Vereine und Zünfte gestalteten. Der Schäfflertanz fand erstmals in Murnau statt. Während der Feierlichkeiten findet das internationale Schäfflertreffen statt. Ein solches Treffen hat überhaupt erst zweimal, zuletzt vor 16 Jahren, stattgefunden. Im Oberland hat es ein solches Treffen überhaupt noch nicht gegeben. Am Freitag, 10. Juli, ist um 18 Uhr der Eröffnungstanz der Murnauer Schäffler vor dem Rathaus. Am Samstag, 11. Juli, beginnt um 11 Uhr der Sternmarsch der Schäfflergruppen zum Rathaus. Danach gibt es Aufführungen von Schäfflertänzen. Am Sonntag, 12. Juli, erfolgt um 9.30 Uhr der Kirchenzug mit allen Schäfflergruppen. Um 14 Uhr ziehen alle Teilnehmer durch den Markt Murnau. Mehr Infos dazu gibt es auf www.schaeffler-murnau.de.

Meistgelesene Artikel

Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Oberau - Die Autofahrer dachten heute Morgen, dass bestimmt die vielen Skifahrer den über zwei Kilometer langen Stau ausgelöst hätten. Dem war aber …
Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

"Ganz besondere Klasse einer besonderen Rennfahrerin"

GAP – Bereits im zweiten Rennen nach ihrem Comeback ist Lindsey Vonn wieder ganz die Alte: Die Ski-Queen siegt auf der Kandahar. Viktoria Rebensburg …
"Ganz besondere Klasse einer besonderen Rennfahrerin"

Impfschutz statt Masern-Erkrankung

GAP - Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. In Bayern erkranken zunehmend auch Jugendliche und junge Erwachsene an der gefährlichen …
Impfschutz statt Masern-Erkrankung

Kommentare