Erwachsene strengstens verboten! – KinderUni im Landkreis startet ins Herbstsemester rund um das Thema Mobilität

Besser als schnöder Unterricht: Durch die KinderUni bekommen aufgeweckte Kinder einen spannenden, praxisnahen Einblick in verschiedene Wissensbereiche. Foto: sm

Das neue Schuljahr hat begonnen, und die Landkreis-KinderUni startet ins Herbstsemester. Da weiterhin gilt „nur für Kinder, Erwachsene nicht zugelassen“, gibt es erstmals an zwei Terminen parallel zu den „Vorlesungen“ für die Mädchen und Buben auch ein Bildungsangebot für die wartenden Eltern und Großeltern.

Um Mobilität dreht sich dieses Mal alles bei den KinderUni-Vorlesungen. Wie das Radl die Berge eroberte, Abenteurer es schafften, in einem alten Auto eine Rallye bis in die Wüste zu fahren, Astronauten in einem Raumschiff leben, in Bergnot Geratene gerettet werden und was Menschen alles erfanden, um sich in die Lüfte erheben zu können, sind die Themen. Wissenschaftler und Spezialisten werden kindgerecht darüber referieren, Bilder und Gerätschaften zeigen und alle Fragen beantworten. Mädchen und Buben von sieben bis zwölf Jahren sind vor Ort oder in einen Hörsaal ähnlichen Raum für jeweils 60 Minuten eingeladen, den Dingen auf die Spur zu gehen. Los geht’s am Dienstag, 9. Oktober, um 16 Uhr. Neu ist ein kostenloses Angebot für die wartenden Eltern. „Bei Veranstaltungen in Ortsrandlage wissen die Erwachsenen, die die Kinder bringen und holen, meist nicht wohin und verfahren unnötig Zeit. Jetzt bieten wir im ‚Streuselkuchen-Café‘ eine Info-Stunde mit Fachleuten“, sagt KinderUni-Leiterin Meggy Schäfer. Konkret gibt es im hiesigen Forschungsinstitut, Kreuzeckbahnstr. 19, am 16. Oktober (während der KinderUni) eine Institutsbesichtigung, die bei Kaffee und Kuchen endet. Am 23. Oktober, während die Kinder im Bergwachthaus sind, informiert ein Kinderarzt über das Verhalten bei Kinder-Unfällen. Mehr zur KinderUni auf unserem Leserservice.

Meistgelesene Artikel

Die Ski-Elite zu Gast

GAP – Der Schnee ist da, genau pünktlich, wenn die besten Skifahrerinnen und Skifahrer der Welt in den kommenden Tagen bis Ende Januar in …
Die Ski-Elite zu Gast

Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Oberes Isartal – Winterspaß für Jedermann – das kann man in der Alpenwelt Karwendel im wahrsten Sinne wörtlich nehmen. Egal ob Sonne, strahlend …
Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Das ist gelungene Integration

GAP – Die großen deutschen Unternehmen beteiligen sich kaum an der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Die bayerische …
Das ist gelungene Integration

Kommentare