Jüngster Schulsanitätsdienst im Landkrreis

Die Klassen 4a und 4b der James-Loeb Schule aus Murnau haben vom BRK die Grundausstattung für ihren neuen Schulsanitätsdienst erhalten. BRK-Ausbilderin Angelika Lüddecke von der Wasserwacht Uffing und Kreisgeschäftsführer Arnd Hansen überreichten im Beisein von Rektorin Gundi Stocker den stolzen Ersthelfern die Sanitätstasche mit drei Leuchtwesten.

Nach einem Ende letzten Schuljahres in den beiden Klassen durchgeführten Juniorhelfer-Kurs können die kleinen Sanitäter jetzt nach festem Dienstplan Pausenaufsicht und Sanitätsdienst in der Schule übernehmen. Dieses Engagement lobt Kreisgeschäftsführer Hansen mit den Worten: „Niemand ist zu klein, um Helfer zu sein! Es ist toll, dass Ihr für Eure Mitschüler da seid.“ Aufgabe des Schulsanitätsdienstes ist es, bei Unfällen und Verletzungen in der Schule und bei schulischen Veranstaltungen Erste Hilfe zu leisten, einen Notruf abzusetzen und die Betroffenen zu trösten und zu beruhigen. Auf die Frage, was sie noch lernen wollen, kam die Antwort wie aus der Pistole geschossen: „auch die zweite Hilfe!“

Meistgelesene Artikel

Park Opening am Hexenkessel

GAP - Die Parkshaper der Bayerischen Zugspitzbahn haben in den letzten Tagen ganze Arbeit geleistet. Am Samstag, den 21. Januar 2017, ist es nun …
Park Opening am Hexenkessel

Beim Training dabei

Landkreis – Dennis Krinninger ist ein großer FC Bayern Fan seit seinem sechsten Lebensjahr. Er sitzt sogar im Vorstand des Fanclubs „Die Roten vom …
Beim Training dabei

17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

GAP - Gegen einen Beamten der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen werden derzeit Vorwürfe wegen einer möglichen Körperverletzung im Amt erhoben. …
17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

Kommentare