Unbekannter quält Tier in Froschhausen brutal

Kater brutal aufgeschlitzt

+
Babou wurde von einem Tierquäler grausam verletzt.

Murnau – Babou hatte sein Glück endlich gefunden. Der rote Kater, ehemals Streuner auf einem Bauernhof, wurde im Mai 2013 von seinen neuen Besitzern im Garmischer Tierheim adoptiert. Doch jetzt ist Babou tot. Ein unbekannter Tierquäler folterte den Kater in Froschhausen auf brutalste Weise.

Alles war wie immer in der Nacht zum letzten Samstag. Noch um 3 Uhr kam Babou zu seinem Frauchen ans Bett und ging danach noch spazieren. Doch es sollte das letzte Mal sein, dass der Kater eine Runde dreht. Als er sich gegen 6 Uhr wieder ins Bett kuschelte, merkte seine Besitzerin zunächst nichts. Doch dann kam der Schock: Alles war voll Blut, das Tier war völlig verstümmelt und kämpfte um sein Leben.

„Wir dachten, die Tierärztin kann die Wunden nähen“, sagt Jürgen N. mit zittriger Stimme. Doch jede Hilfe kam zu spät.

Mit viel Liebe und Geduld hatten die Besitzer das Vertrauen des scheuen Katers gewonnen. Fremde mochte er eigentlich nicht. Ein Unbekannter schaffte es jedoch, ihn zu fangen. Er hielt das Tier – vermutlich am Schwanz – fest und schritt dann zu seiner grausamen Tat. Mit einem scharfen Gegenstand – möglicherweise eine Machete oder ein anderes großes Messer – schlitzte der Tierquäler Babou auf. „Die Wirbelsäule war durchtrennt“, berichtet Babous Herrchen von den Verletzungen. Hinzu kamen tiefe Schnitte am und im After und durch den ganzen Rücken. Die Situation war ausweglos. Babou musste eingeschläfert werden.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 08841/61760. Der Tierschutzverein, Tel. 08821/55967, hat eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zum Täter führen. Tierfreunde haben die Summe inzwischen auf 1 200 Euro erhöht.

Meistgelesene Artikel

17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

GAP - Gegen einen Beamten der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen werden derzeit Vorwürfe wegen einer möglichen Körperverletzung im Amt erhoben. …
17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Oberes Isartal – Winterspaß für Jedermann – das kann man in der Alpenwelt Karwendel im wahrsten Sinne wörtlich nehmen. Egal ob Sonne, strahlend …
Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Bundespolizei verhaftet illegal Einreisenden

Mittenwald - Die Bundespolizei hat am Sonntag auf der B 2 einen mutmaßlichen Schleuser festgenommen. Einer der beiden Geschleusten wurde mit einem …
Bundespolizei verhaftet illegal Einreisenden

Kommentare