"Prioritäre Vorhaben" – Oberau, Saulgrub, Kramertunnel im Investitionsrahmenplan bis 2015

Von

ILKA TRAUTMANN, Landkreis – Als der Traum von Olympia in der Region Garmisch-Partenkirchen geplatzt war, ist es um die Verkehrsprojekte im Landkreis sehr ruhig geworden. Nun kann Bundestagsabgeordneter Klaus Barthel wieder einen Lichtblick vermelden: Zur Vorlage des Investitionsrahmenplans für die Verkehrsinfrastruktur 2011 bis 2015 erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete: „Der beharrliche Einsatz für die Realisierung der Ortsumfahrungen Oberau und Saulgrub sowie des Kramertunnels hat sich gelohnt. Im jetzt vorgelegten Entwurf des Investitionsrahmenplans für die Verkehrsinfrastruktur des Bundes in den Jahren 2011 bis 2015 sind diese für die Region so bedeuten Verkehrsprojekte berücksichtigt. Die Umfahrung Oberau gilt nun als ,prioritäres Vorhaben’ mit einer Gesamt- investition von 173,7 Millionen Euro. Ebenso die Ortsumfahrung Saulgrub mit Gesamtinvestitionen von 19,2 Mio und der Bau des Kramertunnels mit Gesamtinvestitionen von 133,4 Mio. Damit wurde der nächste Schritt zum tatsächlichen Baubeginn gemacht. . .“ meint Klaus Barthel. Ob die entsprechenden Finanzmittel tatsächlich zur Verfügung gestellt werden, ist aber weiterhin die große Frage. Denn der Investitionsrahmenplan ist eben nur ein Rahmenplan.

Meistgelesene Artikel

Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Oberau - Die Autofahrer dachten heute Morgen, dass bestimmt die vielen Skifahrer den über zwei Kilometer langen Stau ausgelöst hätten. Dem war aber …
Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Mit gestohlenem Auto davon

Wallgau - Ein 23-jähriger gebürtiger Rumäne mietete sich am Montag, 16. Januar, in einer Wallgauer Pension in der  Risser Straße ein. Er war in …
Mit gestohlenem Auto davon

Die kommenden Entwicklungen abwarten

GAP – Der gemeinsame Neujahrsempfang der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen und des Marshall Centers hat Tradition und so traf man sich am Mittwoch …
Die kommenden Entwicklungen abwarten

Kommentare