Sandra Uhrig ist die Neue – Schlossmuseum Murnau wechselt Leitung

Geschäftsstellenleiter Josef Neuner und Bürgermeister Dr. Michael Rapp (li.) freuen sich, Dr. Sandra Uhrig als neue Leiterin des Schlossmuseums Murnau vorstellen zu können. Foto: Bitala

Von

GÜNTER BITALA, Murnau – Als wissenschaftliche Mitarbeiterin ist Dr. Sandra Uhrig schon seit dem Jahr 2000 im Schlossmuseum Murnau tätig. Zum 1. August 2011 übernimmt die Kunsthistorikerin nun auch die Leitung des weit über die Grenzen der Marktgemeinde hinaus bekannten Hauses – als Nachfolgerin von Dr. Brigitte Salmen, die zu dem selben Zeitpunkt in den Ruhestand verabschiedet wird. Wie Bürgermeister Dr. Michael Rapp sagt, musste sich Sandra Uhrig in einem „aufwendigen Auswahlverfahren“ gegen 60 Mitbewerber durchsetzen. Letztendlich überzeugte, so Michael Rapp, das Engagement und das Verantwortungsbewusstsein, das sie in den vergangenen Jahren in Murnau gezeigt hat. Über ihr Museumskonzept wollte Sandra Uhrig noch nicht viel sagen: „Das Schlossmuseum Murnau hat ein hohes Niveau erreicht. Das ist eine solide Grundlage, auf die man aufbauen kann.“ So ist zum 50. Todestag der wohl bekanntesten Künstler Murnaus im kommenden Jahr eine große Gabriele-Münter-Ausstellung geplant.

Meistgelesene Artikel

Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Oberau - Die Autofahrer dachten heute Morgen, dass bestimmt die vielen Skifahrer den über zwei Kilometer langen Stau ausgelöst hätten. Dem war aber …
Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Mit gestohlenem Auto davon

Wallgau - Ein 23-jähriger gebürtiger Rumäne mietete sich am Montag, 16. Januar, in einer Wallgauer Pension in der  Risser Straße ein. Er war in …
Mit gestohlenem Auto davon

Die kommenden Entwicklungen abwarten

GAP – Der gemeinsame Neujahrsempfang der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen und des Marshall Centers hat Tradition und so traf man sich am Mittwoch …
Die kommenden Entwicklungen abwarten

Kommentare