Auf zur Vierschanzentournee

Am Neujahrstag ist es wieder soweit. Dann werden Millionen von Fernsehzuschauer in aller Welt und einige Zehntausend Besucher im Skistadion von Partenkirchen live dabei sein, wenn der Sieger des Neujahrsskispringens in Partenkirchen ermittelt wird.

Die Frage nach dem Sieger scheint heuer sehr offen zu sein. Titelverteidiger Wolfgang Loitzl aus Österreich, der in der vergangenen Saison überraschend die Tournee gewann, will ein kräftiges Wörtchen mitreden. Sein Landsmann Gregor Schlierenzauer war schon in der vergangenen Saison der Favorit. Auch Simon Amann aus der Schweiz, der derzeit die Nummer eins im Weltcup ist, möchte zum ersten Mal die Tournee gewinnen. Nicht unterschätzen darf man den Norweger Björn Einar Romören, der auch schon ein Weltcup-Springen in dieser Saison für sich entscheiden konnte. Die deutschen Hoffnungen liegen auf Youngster Pascal Bodmer, der in dieser Weltcupsaison schon auf die Ränge zwei und fünf sprang sowie Jane Ahonen, der sich eindrucksvoll zurückgemeldet hat. Was die deutschen Springer zeigen, bleibt abzuwarten, nachdem es in Oberstdorf mit der Leistung ja nicht zum besten stand. In diesem Jahr wird das Springen eine Viertelstunde später als bisher beginnen. Der erste Wertungsdurchgang startet am 1. Januar 2010 also um 14 Uhr. Anschließend findet dann das Finale und die Siegerehrung statt. An Silvester findet bereits um 11.30 Uhr das Trainingsspringen, um 13.45 Uhr die Qualifikation statt. Der Probedurchgang am Neujahrstag beginnt wie immer um 12 Uhr. Bei der Vierschanzentournee wird in einem K.O.-System gesprungen. Die besten 40 der Qualifikation erreichen neben den zehn Besten der Weltcup-Gesamtwertung den ersten Durchgang, bei dem jeweils zwei Springer gegeneinander antreten: Der 26. der Qualifikation gegen den 25., der 27. gegen den 24. bis hin zum 50. gegen den Ersten. Die 25 Sieger und die fünf besten Verlierer kommen ins Finale. Gesamtsieger ist derjenige, der nach beiden Durchgängen die meisten Punkte auf seinem Konto hat.

Meistgelesene Artikel

Beim Training dabei

Landkreis – Dennis Krinninger ist ein großer FC Bayern Fan seit seinem sechsten Lebensjahr. Er sitzt sogar im Vorstand des Fanclubs „Die Roten vom …
Beim Training dabei

Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Oberes Isartal – Winterspaß für Jedermann – das kann man in der Alpenwelt Karwendel im wahrsten Sinne wörtlich nehmen. Egal ob Sonne, strahlend …
Sparkassen-Skilanglauf in Krün

17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

GAP - Gegen einen Beamten der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen werden derzeit Vorwürfe wegen einer möglichen Körperverletzung im Amt erhoben. …
17-Jährige von Polizeibeamten verletzt?

Kommentare