Die Volkshochschulen im Landkreis haben ihr neues Semesterprogramm geschnürt

Sabine Sautter (Murnau) und Anja Enseleit (GAP) wissen: Bildung macht Spaß. Foto: Ilka Trautmann

Die Volkshochschulen Garmisch-Partenkirchen und Murnau starten ins neue Semester – das gemeinsame Programmheft liegt in ausgewählten Teilen des Landkreises dem heutigen kreisboten bei. Wer in Ruhe durch das prallgefüllte Angebot blättert, wird feststellen, dass Seminare, Kurse, Exkursionen und Workshops dazu einladen, den eigenen (Bildungs-)Horizont zu erweitern, etwas Neues zu beginnen, seine Fähig- und Fertigkeiten weiterzubilden.

Die Leiterin der vhs Murnau, Sabine Sautter, blickt auf ein erfolgreiches Herbst-/Wintersemester zurück. Den Bereich „Beruf und Persönlichkeitsbildung“ sieht sie stark nachgefragt: „Unsere Teilnehmer nutzen Kurse in Rhetorik oder Körpersprache ganz gezielt auch für ihr berufliches Auftreten.“ Bei den an Zielgruppen orientierten Angeboten warten die Murnauer mit der Aktionswoche„Kreativ altern“ auf: Eine Schreibwerkstatt gehört ebenso dazu wie der Vortrag von Dr. Henning Scherf zur Idee einer „Alters-WG“. Viel Auswahl haben Interessenten in den Bereichen Gesundheit, Sprachen, aber auch bei EDV- und Computerkenntnissen. Genau hier hat die Garmisch-Partenkirchner Volkshochschule ihr Angebot gestrafft und gebündelt;  eine Analyse hat gezeigt, dass die Bereiche Gesundheit und Sprachen im Kreisort stärker nachgefragt sind. Anja Enseleit: „Wir haben entsprechend umstrukturiert und unseren zweiten EDV-Schulungsraum zu einem Entspannungsraum umgestaltet.“ Yoga und Pilates werden jetzt z.B. neu auch in der Mittagspause angeboten, mit einem anschließenden gesunden Essen. Der EDV-Bereich bietet Weiterbildungsmöglichkeiten für den Beruf und den Hausgebrauch, von der digitalen Bildbearbeitung, über HTML bis hin zum 10-Finger-Tastaturschreiben. Spezielle Kurse werden hier auch für Kinder angeboten. Für diese Zielgruppe läuft auch die beliebte „KinderUni“ weiter. Groß ist die Auswahl an Angeboten zu Fitness und Entspannung, sei es Tanzen, Rückentraining, Yoga oder das aktuelle „Zumba“, das auf lateinamerikanischen Rhythmen fusst. Wer sich selbst ein Dirndl nähen will, ist ebenso willkommen, wie all jene, die eine Sprache neu erlernen oder auffrischen wollen. Auch ein Harmonietag, die Seminarreihe Recht, verschiedene Themenführungen und Kochkurse gehören zu den Offerten. Die Volkshochschulen stellen sich und ihr Angebot auch im Internet vor: www.vhs-gap.de bzw. www.vhs-murnau.de

Meistgelesene Artikel

Mit gestohlenem Auto davon

Wallgau - Ein 23-jähriger gebürtiger Rumäne mietete sich am Montag, 16. Januar, in einer Wallgauer Pension in der  Risser Straße ein. Er war in …
Mit gestohlenem Auto davon

Die Ski-Elite zu Gast

GAP – Der Schnee ist da, genau pünktlich, wenn die besten Skifahrerinnen und Skifahrer der Welt in den kommenden Tagen bis Ende Januar in …
Die Ski-Elite zu Gast

Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Oberau - Die Autofahrer dachten heute Morgen, dass bestimmt die vielen Skifahrer den über zwei Kilometer langen Stau ausgelöst hätten. Dem war aber …
Unfall auf B2: 40000 Euro Schaden

Kommentare