Volkshochschulen starten Zertifikatslehrgang ELiA

Freiwilliges Engagement im Seniorenheim

+
Im Bild von links: Heinfried Barton (Volkshochschule Murnau), Susanne Roggenhofer (Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen), Mechthild Merz (Volkshochschule Peißenberg) und Susanne Ketter, die Projektkoordinatorin.

Landkreis – Bereits seit 2011 gibt es einen Zertifikatslehrgang für Freiwillige, die sich in Seniorenwohnheimen engagieren und ein wenig Zeit mit den Bewohnern dort verbringen möchten. Damals starteten die Volkshochschulen Murnau, Peißenberg und Penzberg das Projekt, seit 2012 ist auch die vhs Garmisch-Partenkirchen dabei.

Nun geht die erfolgreiche Fortbildungsreihe in die dritte Runde. Der Lehrgang richtet sich an alle, die ehren- oder hauptamtlich in der Seniorenarbeit tätig sind oder sich in diesem Bereich neu engagieren möchten. Gerade alte Menschen haben leider nur noch wenige soziale Kontakte. Daher suchen Senioren- und Altenheime immer wieder Freiwillige, die sich Zeit für die älteren Mitmenschen nehmen und sie z.B. durch Gespräche, Spaziergänge und Vorlesen aus ihrer Isolation holen. Viele, die sich in dieser Weise engagieren, empfinden das Zusammentreffen mit den Senioren als persönlichen Gewinn. Die Fortbildungsreihe ELiA bereitet die Teilnehmer auf ein solches Engagement im Seniorenheim vor, aufbauend auf ihrem individuellen Erfahrungsschatz. Man kann einzelne Kurstage belegen oder sich für die ganze Reihe anmelden, die mit einem Zertifikat abschließt. Nach einem viertägigen Grundkurs werden verschiedene methodische Seminare angeboten, die auf die nachfolgenden Praxistage in den Einrichtungen vorbereiten. Auch diese Praxisphase wird begleitet, bevor im Herbst 2014 die Zertifikate an die Teilnehmer vergeben werden können. Der Lehrgang dient der Qualifizierung und Orientierung. Er ermöglicht den Einstieg in ein Engagement und ist mit keiner Verpflichtung verbunden. Eine Koordinatorin gewährleistet, dass eine Vernetzung zwischen dem Fortbildungsveranstalter, den Seniorenheimen und den Interessierten hergestellt wird. Neu ist diesmal, dass es vor Beginn der Kursreihe zwei unverbindliche Info-Abende gibt: Montag, 7. Oktober, von 18 bis 19 Uhr im Kultur- und Tagungszentrum Murnau (Anmeldung über die vhs Murnau, Tel. 08841-22 88) und am Freitag, 11. Oktober, 18 bis 19 Uhr, in der vhs Garmisch-Partenkichen, Anmeldung unter Tel. 08821-95900.  tra

Meistgelesene Artikel

Die Ski-Elite zu Gast

GAP – Der Schnee ist da, genau pünktlich, wenn die besten Skifahrerinnen und Skifahrer der Welt in den kommenden Tagen bis Ende Januar in …
Die Ski-Elite zu Gast

Mit gestohlenem Auto davon

Wallgau - Ein 23-jähriger gebürtiger Rumäne mietete sich am Montag, 16. Januar, in einer Wallgauer Pension in der  Risser Straße ein. Er war in …
Mit gestohlenem Auto davon

Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Oberes Isartal – Winterspaß für Jedermann – das kann man in der Alpenwelt Karwendel im wahrsten Sinne wörtlich nehmen. Egal ob Sonne, strahlend …
Sparkassen-Skilanglauf in Krün

Kommentare