Bewusstsein während der Fahrt verloren

+

Füssen – Ein außergewöhnlicher Verkehrsunfall hat sich am Samstag in Füssen zugetragen. Dort befuhr laut Polizei ein 72-Jähriger die Herzogstraße mit seinem Auto. Zeugen beobachteten, wie der Mann regungslos in seinem Fahrzeug saß. Das Gaspedal wurde jedoch weiterhin durchgedrückt.

So fuhr der Füssener über die Welfenstraße, den parallel verlaufenden Gehsteig und rammte, nachdem er einen Verteilerkasten umfuhr, zwei stehende Fahrzeuge auf dem angrenzenden Parkplatz. Im Anschluss kam er an einer Betonmauer zum Stillstand. Vermutlich wurde bei dem Zusammenstoß ein Arm des Mannes gegen die Gangschaltung geschleudert, sodass der Rückwärtsgang eingelegt wurde. Ein herbeieilender Passant konnte Schlimmeres verhindern, indem er geistesgegenwärtig die Tür des Fahrzeugs öffnete und die Handbremse anzog. Der 72-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Meistgelesene Artikel

Beginn einer neuen Ära

Kaufbeuren – „Kooperation beruht auf Vertrauen und Verlässlichkeit.“ Mit diesen Worten charakterisierte Brigadegeneral Stefan Lüth als Vertreter der …
Beginn einer neuen Ära

Meisterliche Meister

Kaufbeuren – Im Rahmen des Meisterkurses für Klavier und Violine, der von der Ludwig-Hahn-Musikschule immer um die Jahreswende in Kaufbeuren …
Meisterliche Meister

2017 ist wieder Marathon-Jahr

Marktoberdorf – Der Countdown läuft. Zum Zeitpunkt, als dieser Bericht entstand, zählt er noch 174 Tage, 21 Stunden, zehn Minuten und einige Sekunden …
2017 ist wieder Marathon-Jahr

Kommentare