Frischer Wind beim Buronia Ball

Beim diesjährigen Galaball der Karnevalsgesellschaft Kunstreiter gibt es einige Neuerungen: Ein neuer Präsident mit Wolfgang Krebs, ein DJ, ein neuer Platz für die Bar und eine Tombola. Der Schwarz-Weiß-Ball findet am Samstag, 16. Januar, ab 20 Uhr traditionell im Kaufbeurer Stadtsaal statt.

Kabarettist und Stoiber-Double Wolfgang Krebs ist seit fast 20 Jahren Mitglied bei den Kunstreitern und seit Juni Präsident des zweitältesten Karnevalvereins in Bayern: „Das ist einfach mein Metier, hier bin ich gut aufgehoben und ich habe richtig Lust darauf, den Buronia Ball und die alten Karnevalstraditionen wieder zu beleben.“ Deshalb soll der Buronia Galaball in diesem Jahr wieder ein „Highlightball“ werden. Schließlich feiere man ein karnevalistisches Jubiläum, so Krebs: 143 Jahre, das sind 13 mal 11 Jahre Kunstreiterball. Der Kunstreiter-Ball sei im Vergleich zu den anderen Bällen in der Gegend ein „kuschliger Ball“, ein Ball der Begegnungen, meint Krebs: „Es geht auch um Networking, Kontakte knüpfen und pflegen. Der Ball spiegelt das gesellschaftliche Leben in Kaufbeuren wieder.“ Vor allem junge Leute will Krebs wieder an den Fasching und seine Traditionen heranführen. Deshalb gibt es dieses Jahr als Neuerung ab 2 Uhr einen DJ, der nach der Partyband bis zum Morgen für Stimmung sorgen soll. Neu ist auch, dass die Bar sich im oberen Bereich des Stadtsaals befinden wird – mit einem professionellen Barkeeper hinter der Theke. Krebs freut sich besonders, mit der Joe-Williams-Band eine Party- und Galaband der Spitzenklasse für den Kunstreiter-Ball gewonnen zu haben. Joe Williams und seine Musikerkollegen sind zur Faschingszeit sehr gefragt und spielen unter anderem auch in München im Bayerischen Hof sowie auf dem großen ADAC-Ball in Berlin. Außerdem wird die Showtanzgruppe der Faschingsgilde Olching und der Ballon-Entertainer Tobi van Deisner im Stadtsaal auftreten. Auch eine Tombola zu Gunsten der Bürgerstiftung Kaufbeuren wird es geben. Moderiert wird der Abend vom alt ein Günter Alt von den Kunstreitern. 20. Gardetreffen Der Kaufbeurer Karnevalsverein veranstaltet außerdem zum 20. Mal das „Schwäbische Gardetreffen“ in Blonhofen am 10. Januar ab 11.11 Uhr. Hier werden laut Günter Alt wieder bis zu 25 Garden ihr Können zeigen und in regen Austausch miteinander treten. Für den Buronia-Ball sind nur noch wenige Restkarten zu haben. Vorverkaufsstelle ist die Passagen-Buchhandlung Ludwig, Tel. 08341/12041.

Meistgelesene Artikel

Beginn einer neuen Ära

Kaufbeuren – „Kooperation beruht auf Vertrauen und Verlässlichkeit.“ Mit diesen Worten charakterisierte Brigadegeneral Stefan Lüth als Vertreter der …
Beginn einer neuen Ära

Neuer Standort für Feuerwehr

Obergermaringen – Das geplante neue Feuerwehrhaus in Obergermaringen wird nun an einem neuen Standort errichtet.
Neuer Standort für Feuerwehr

Babyboom in der Stadt

Kaufbeuren – Wer sein neugeborenes Kind im vergangenen Jahr 2016 Sophia/Sophie oder Maximilian genannt hat, befindet sich damit in bester …
Babyboom in der Stadt

Kommentare