"Frühlingserwachen" - mobilè startet erste Frühlingssaison mit vielfältigem Programm

Mit einem vielfältigen Programm zwischen Musik und Theater startet die kleine Kunstbühne mobilé zur ersten Frühlingssaison am neuen Ort. Zum Auftakt gibt sich Rafik Schami, der Schriftsteller zwischen den Welten, in der filmburg die Ehre. Diese Veranstaltung ist jedoch bereits total ausverkauft.

Vom 12. bis 14. Februar spielt das Jugendtheater wegen großer Nachfrage nochmals das Stück die „Moorgaukler“, am 1. März hat eine neue Serie im Cafè mobilé Premiere: Zum „Kaffeeklatsch“ laden Schauspieler des Landestheaters Schwaben und Monika Schubert ein. Von Zeit zu Zeit gibt es beim Sonntags „Kaffeeklatsch“ Gespräche, Interviews, Talkrunden mit Malern, Musikern, Schriftstellern, kurzum mit Menschen, die sich mit Kultur im weiten Sinne beschäftigen. Der Eintritt zu diesem lockeren, informativen Kulturvergnügen ist frei. Am Sonntag, 8. März, steht die Jazzlegende Don Menza auf der mobilé Bühne. „Back again“ nennt der 72-jährige Star am Saxophone seine Tour in Europa. Vom 12. bis 15. März gehört die Bühne dem „jungen Ensemble“ der Theaterschule mit der Wiederaufnahme des erfolgreichen Theaterstücks „Krabat“. Am 22. März lädt das Quartet „Max.bap“ eines der erfolgreichsten jungen deutschen Jazzensembles zum Sonntagskonzert und für den 28. März hat sich das furiose Quartett „Vier Xang“ mit dem musikalisch-kabarettistischen Programm „Uff“ angesagt. Am 4. und 5. April gibt’s das erste „Hoffest“ im Verbund mit der Gärtnerei Wolf und der umliegenden „Hofgemeinschaft“. Musik, Tanz, Circus, Theater und Farbenspiele sorgen für gut Stimmung zwischen Meichelbeck- und Schützenstraße. Für Jazzfreunde sei noch auf das „Jeff Siegel Trio“ aus New York hingewiesen, das im Mai im mobilé seine Deutschlandtour startet. Kartenreservierungen für alle Veranstaltungen gibt es wie bisher im Kulturbüro mobilé an der Meichelbeckstraße 45 , neben der Feinkostkäserei Stich. ms

Meistgelesene Artikel

Nach dem Rechten sehen

Marktoberdorf – Eine ehrenamtliche Sicherheitswacht soll künftig in Marktoberdorf Polizei und Bürger unterstützen. Seit vergangener Woche liegt die …
Nach dem Rechten sehen

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kommentare