Neueröffnung Elektropark Allgäu in Kaufbeuren

ElektroPark Allgäu eröffnet am 4. April

+
Kundenfreundliches Ambiente und große Auswahl: Der neue Bereich für Haushaltsgeräte beim ElektroPark Allgäu. Foto: Becker

Kaufbeuren – Im völlig veränderten Ambiente und mit dem neuen Händlerverbund EURONICS XXL präsentiert sich ab dem 4. April der ElektroPark Allgäu an der Füssener Straße in Kaufbeuren.

Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen und am 4. April ist Neueröffnung. „Wir sind mit dem neuen Verbundpartner noch attraktiver geworden und haben uns für die Zukunft aufgestellt“, sagt Dieter Fischer, der zusammen mit Alwin Wolf vor rund neun Jahren das Geschäft übernommen hat. 

In der EURONICS Deutschland eG sind rund 2.000 Elektrofachhändler in Deutschland unter einem Dach vereinigt. Zu den etwa 140 EURONICS XXL Fachmärkten - den Großen der EURONICS International Gruppe - gehört auch der ElektroPark Allgäu. „Das Konzept für die neue Ausrichtung hat sich langsam entwickelt“, erläuterte Fischer. 

Seit Januar dieses Jahres besteht die neue Partnerschaft. Gemeinsam mit eigenen Planern aus dem Verbund habe man die Pläne für die Veränderung entwickelt und neue Ideen umgesetzt. Der Umbau vom Boden bis zur Decke bei laufendem Betrieb sei eine Herausforderung für die Kunden und insbesondere die Mitarbeiter gewesen. Doch nicht nur optisch wurden die hellen und klar strukturierten Geschäftsräume aufgewertet. Gleichzeitig konnten der logistische Aufwand und organisatorische Abläufe effizienter gestaltet werden. 

Vergrößertes Angebot 

Auf rund 1.400 Quadratmeter ist die Verkaufsfläche um knapp 100 Quadratmeter angewachsen, die Anzahl der Mitarbeiter blieb mit 43 konstant. Doch die Vergrößerung stand nach den Worten des Mitinhabers nicht im Vordergrund: „Der Gedanke war, in einigen Bereichen schlagkräftiger zu werden und auch unsere Service-Kompetenz erhalten.“ 

Mit einer anderen Aufteilung fand gleichzeitig eine Erweiterung des Sortiments statt. Davon betroffen sind unter anderem die Bereiche wie PC und Netzwerk, die deutlich erweitert wurden und in unmittelbarer Nähe zur Unterhaltungselektronik angesiedelt sind. Der Mobilfunksektor erfuhr ebenfalls eine Ausweitung. Doch auch im Obergeschoss präsentieren sich die Haushaltsgeräte im neuen Licht und die Auswahl bei den Kleingeräten ist vergrößert. „Wir wollen, dass der Kunde sich bei uns wohlfühlt. Diesen Anspruch stellen wir an uns selbst“, lautet die Devise des Geschäftsführers. 

Zur Neueröffnung wird es nach seinen Worten besonders attraktive Angebote geben. In allen Warengruppen finden sich demnach auch sogenannte „Schnäppchen“. Die EURONICS XXL Fachmärkte sind Teil der größten mittelständischen Händlergemeinschaft Europas und zeichnen sich innerhalb des Verbundes durch ein umfangreiches Vollsortiment an Unterhaltungselektronik, Hausgeräten, Telekommunikation und PC/ Multimedia sowie kundenorientierte Serviceleistungen aus. von Wolfgang Becker

Meistgelesene Artikel

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Mauerstetten – Es war ein denkbar knappes Ergebnis bei der ersten Sitzung des neuen Jahres im Mauerstettener Gemeinderat. Mit sieben zu sechs Stimmen …
Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Kommentare