Neue Wege beschreiten

+
Als Schulbeste wurden besonders geehrt: Charlotte Uhrich 10a (Notendurchschnitt 1,36), Sukhchan Singh Abou-Daha 10c (1,50), Fabian Pinggera 10e (1,50), Hannah Häutle 10b (1,58), René Tretschok 10b (1,58), Timurcin Ipekyolan 10d (1,64), Marie-Theres Hobmeier 10e (1,67), Erwin Erhart 10d (1,73), Christina Schmidt 10a (1,82), Christian Schmid 10a (1,82), Selina Kirmizi 10b (1,83), Alexander Güthner 10a (1,90), Aylin Picakci 10d (1,91) und Anita Kohl 10b (1,92)

Kaufbeuren – Insgesamt 122 Schülerinnen und Schüler der 10. Abschlussklassen an der Sophie-La-Roche-Realschule durften dieser Tage ihre heiß begehrten Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. In der festlich geschmückten und zur Schule gehörenden Turnhalle hatte die Schulleitung die Absolventen mit ihren Eltern und Angehörigen eingeladen.

Festlich für diesen Anlass gekleidet sorgten die Jugendlichen für fröhlich bunte Farbtupfer im vollbesetzten Raum. Denise Gehring-Müller, die Vorsitzende des Elternbeirates, kam in ihrer Rede an der Feststellung nicht vorbei: „Ein wahrer Augenschmaus wie Sie sich in Schale geschmissen haben, passend zu diesem festlichen Rahmen. Ich freue mich zu sehen, dass Sie im Verlauf der letzten Jahre vom schüchtern wirkenden Fünftklässler zum jungen Erwachsenen herangereift sind“.

Das Schulorchester, das Streich­orchester der Schule, sowie ein Chor der 10. Klassen und nicht zuletzt der Tänzelfest-Spielmannszug der Percussionsklassen 5c und 6c sorgten für eine stimmungsvolle Veranstaltung. Schulleiterin Cornelia Klocke-Lipinski konnte eine ganze Reihe von Ehrengästen begrüßen; an deren Spitze Oberbürgermeister Stefan Bosse, den katholischen Stadtpfarrer Bernhard Waltner, sowie Vertreter der Stadt, aus der Wirtschaft und dem Schulwesen.

In ihrer Ansprache hob die Schulleiterin hervor, dass mit diesem Tag eine Wegstrecke zu Ende gehe, aber der nächste Wegabschnitt bereits auf jeden Einzelnen warte. Sie erinnerte bei dieser Gelegenheit an den 14. September 2010 – den ersten Schultag für die meisten der Anwesenden in der Sophie-La-Roche-Realschule. Nach sehr viel Lernen, vielen Prüfungen, Stress und zwischendurch auch Unbehagen, aber auch schönen gemeinsamen Stunden bei Schulfahrten, Exkursionen und Aktionen, würden all diese Erinnerungen am heutigen Tag einen Abschluss finden. „Die zurückliegenden Jahre haben Sie geprägt und aus Ihnen etwas werden lassen. Ergreifen Sie die sich bietenden Chancen. Dank ihres hier erworbenen Könnens steht Ihnen die Welt offen. Die Wirtschaft wartet auf Sie“, sprach Realschuldirektorin Cornelia Klocke-Lipinski den Absolventen der insgesamt fünf Abschlussklassen, die jetzt die Mittlere Reife „in der Tasche haben“, Mut und Zuversicht für die nun neu bevorstehende Wegstrecke zu.

Oberbürgermeister Stefan Bosse erinnerte sich in seinem Grußwort an jene Zeit, als er selbst vor 35 Jahren an dieser Schule, die ihm irgendwie ans Herz gewachsen sei, Abschied genommen habe. Mit dem Gelernten könne man viel erreichen, oder durch weiteren Schulbesuch es zu „etwas bringen“ – sogar bis zum Oberbürgermeister, wie Stefan Bosse schmunzelnd zum Abschluss erklärte.

Vertreter der Volks- und Raiffeisenbank und der Sparkasse gaben den Schulabgängern noch den einen oder anderen wohl gemeinten Rat für die weitere Zukunft mit. Dankesworte an die Lehrerschaft, dass sie es in den zurückliegenden Jahren mit ihnen aufgenommen und auch durchgestanden habe, kamen von den drei Schülersprechern Thijambaki Kirushnathasan, Eliese Gabriel und Florian Zitt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde dabei festgestellt, dass man das Ziel erreicht habe und gleichzeitig eine schöne Reise voller Höhepunkte zu Ende sei. „Wir haben es geschafft – aber jetzt geht es erst so richtig los“, war die übereinstimmende Meinung am Schluss.

Höhepunkt und spannungsvoller Abschluss dieser gelungenen Veranstaltung war natürlich die Übergabe der Abschlusszeugnisse. In Würdigung der Klassen- und Jahrgangsbesten gab es zusätzliche Auszeichnungen, überreicht von Schulleiterin Cornelia Klocke-Lipinski, Realschulkonrektor Hans Rether und der Vorsitzenden des Elternbeirats Denise Gehring-Müller. Mit der gemeinsam gesungenen Bayernhymne ging die Abschlussfeier 2016 mit einem Steh­empfang in der Pausenhalle zu Ende.

von Klaus-Dieter Körber

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister wartet auf Anruf

Buchloe – Noch wartet Bürgermeister Josef Schweinberger auf den Anruf für eine Terminvereinbarung mit dem Vorstand des Gewerbevereins. In der …
Bürgermeister wartet auf Anruf

Dose für den Notfall

Marktoberdorf – Im Cafe „Greinwald“ stellte der Sozialverband VdK Kreisverband Kaufbeuren-Ostallgäu mit der sogenannten „SOS-Rettungsdose“ kürzlich …
Dose für den Notfall

Sauerei am Fieselstadion

Kaufbeuren – Der Fieselplatz in Neugablonz, Austragungsstätte unzähliger und hitziger Partien, rückt Jahr für Jahr nach Beendigung des offiziellen …
Sauerei am Fieselstadion

Kommentare