Stadt Kaufbeuren hat Antrag für Mitnutzung gestellt

Flüchtlinge in Kaserne?

+
Neue Bleibe? Ob hier bald Flüchtlinge ein und aus gehen wird derzeit von der Bundeswehr noch geprüft.

Kaufbeuren – Werden im Kaufbeurer Fliegerhorst bald Asylbewerber einziehen? 

Im Rahmen der Hirschzeller Bürgerversammlung (siehe Artikel Seite drei) berichtete Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse über eine neue Weisungslage des Verteidigungsministeriums. Demnach ist die Bundeswehr aufgefordert, Möglichkeiten zur Unterbringung in „aktiven militärischen Liegenschaften“ zu prüfen. 

Laut Kaufbeurens OB werden der Stadt derzeit wöchentlich etwa 20 Flüchtlinge zugewiesen. „Ich habe bereits einen Antrag auf Unterkunft an den Standortältesten gestellt“, so Bosse, „das würde uns im Hinblick auf den Winter momentan erheblichen Druck wegnehmen“. In einem Gespräch mit dem Kreisboten sagte Oberst Dr. Volker Pötzsch als Standortältester: „Der Antrag liegt mir zwar noch nicht als Schriftstück vor, ich bin aber vorab telefonisch informiert worden.“ Man prüfe die eingeschränkten Möglichkeiten aufgrund der im Fliegerhorst vorhandenen Sicherheitslage und werde dann eine gegebenenfalls mögliche Lösung auf schnellstem Wege den zuständigen Entscheidungsträgern zuleiten. 

In einem Pressestatement hatte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei der Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen im Rahmen ihrer Möglichkeiten „maximale Kulanz“ zugesagt. „Wir helfen den Flüchtlingen mit allen uns zur Ver- fügung stehenden Mitteln“, erklärte die Ministerin beim Besuch der Grüntenkaserne in Sonthofen. Bisher hat die Bundeswehr nach eigener Darstellung in 69 Liegenschaften Unterbringungsmöglichkeiten für rund 30.000 Flüchtlinge bereitgestellt.

Von Wolfgang Becker

Meistgelesene Artikel

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buntes Treiben beim Buronia-Gala-Ball

Kaufbeuren – Rund 240 festlich gewandete Ballgäste hatten sich am vergangenen Samstag im Stadtsaal eingefunden, um am 151. Buronia-Gala-Ball der …
Buntes Treiben beim Buronia-Gala-Ball

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kommentare