Pohl mit Alkohol am Steuer erwischt

+
Bernhard Pohl.

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordneter der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl ist in der Nacht zum Mittwoch mit Alkohol am Steuer seines Wagens erwischt worden. Einen entsprechenden Bericht des BR bestätigte Pohl am Freitagnachmittag.

„Ja, es stimmt, dass ich in der Nacht zum vergangenen Mittwoch von der Polizei alkoholisiert in meinem Auto angetroffen wurde", erklärte Pohl auf Anfrage. "Ich bedauere dies zutiefst und möchte mich für mein Fehlverhalten entschuldigen. Dieser Vorfall ist mir eine Lehre fürs Leben und wird sich nicht mehr wiederholen.“

Zuvor hatte der BR berichtet, dass der Kaufbeurer in der Nacht zum Mittwoch wegen seiner unsicheren Fahrweise einer Polizeistreife aufgefallen sei. Pohl soll zuvor an einem Empfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim teilgenommen haben. 

Die Staatsanwaltschaft München I wollte diesen Vorfall auf Anfrage des Kreisboten zunächst nicht bestätigen. 

Wie der BR weiter berichtet, sei bei Pohl eine Blutprobe angeordnet worden. 

kl/mm

Meistgelesene Artikel

Bau der Fußgängerzone: Zuschlag erteilt

Kaufbeuren – Der Kaufbeurer Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung über die Vergabe der Bauarbeiten für die Kaufbeurer Fußgängerzone entschieden. Den …
Bau der Fußgängerzone: Zuschlag erteilt

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Investor an Bahnhof interessiert

Kaufbeuren – Eine positive Bilanz des vergangenen Jahres für Stadt und Landkreis zog vergangene Woche die Kaufbeurer CSU bei ihrem Neujahrsempfang. …
Investor an Bahnhof interessiert

Kommentare