Zwei gute Jahrgänge

+
Die glücklichen Absolventen der M 10.

Germaringen – Zwei gute Jahrgänge wurden kürzlich von der Mittelschule Germaringen verabschiedet.

So luden an einem Tag die Absolventen der M 10 nach einem von ihnen gestalteten Gottesdienst in den Sonnenhof nach Mauerstetten ein. Im kurzweiligen Programm ließen die Schüler und Schülerinnen mit Bildern und Videos die Zeit von der 5. bis zur 10. Klasse Revue passieren. Neben zahlreichen Ehrungen für soziales Engagement als Schulbusbegleiter, Streitschlichter, „Nachhilfelehrer“ oder Büchereibetreuer wurden von einer Vertreterin der Firma Hirschvogel die vier besten Abschlüsse (zwischen 1,33 und 1,88) mit Geldpreisen geehrt.

In ihren Reden hoben Rektor Josef Kreuzer die Erfolgsgeschichte des M-Zuges an der Mittelschule Germaringen hervor und Klassenlehrerin Marianne Schmitt beleuchtete die verborgenen und offensichtlichen Talente ihrer Abschlussklasse.

Einen Tag später wurden dann die drei Abschlussklassen der Mittelschule verabschiedet. Nach einem besinnlichen Gottesdienst mit dem Motto „Freiheit“ ging es in den Germaringer Hof. Die Schulband, Gesangseinlagen, ein Sketch und eine humorige Präsentation der Abschlussfahrt nach Hamburg erfreuten die zahlreichen Gäste, darunter auch Bürgermeister Andreas Lieb aus Irsee. Die Klassenleiter, angekündigt als „DIE DREI F`S“ , brachten vor der Zeugnisverteilung ihre Freude über die erfolgreichen Abschlüsse zum Ausdruck.

Als Schulbester wurde an diesem Abend Jonathan Frank mit 1,33 im Qualifizierenden Abschluss für die Mittelschule geehrt. Darüber hinaus wurden aber auch zahlreiche Ehrungen für soziales Engagement der Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen durchgeführt.

Meistgelesene Artikel

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Mauerstetten – Es war ein denkbar knappes Ergebnis bei der ersten Sitzung des neuen Jahres im Mauerstettener Gemeinderat. Mit sieben zu sechs Stimmen …
Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Kommentare