Programm Obergünzburger Freischießen

Wie im vergangenen Jahr (Foto) werden auch heuer am Sonntag die Schützen beim Umzug ein prachtvolles Bild bieten.

Seit Freitag dreht sich in Obergünzburg alles um die Scheibe – oder vielmehr um das „Schwarze“ in der Mitte! Denn das traditionelle Freischießen hat begonnen. Zum 90. Mal richtet die Schützengemeinschaft „Guntia“ das Spektakel aus.

Nachdem das Freischießen am Freitagabend mit dem alljährlichen Historienspiel eingeläutet wurde, welches an die Stiftung des Festes anlässlich eines Besuches des Fürstabts Wolfgang von Grünenstein im Jahre 1525 erinnern soll. Den Höhepunkt wird aber wohl auch heuer der große Festumzug am Sonntag bilden. Ab 13.30 Uhr werden die vielen bunten Trachten, Blumengebinde und stolze Schützen die Zuschauer begeistern. Sowohl zum Umzug als auch zum Schießen selbst werden Schützenvereine aus Nah und Fern erwartet. Der „erste Schuss“ fällt am heutigen Samstag und läutet damit im Schützenhaus Guntia den Schießbetrieb ein. Ab 14 Uhr wird für die kleinen Gäste ein Kindernachmittag geboten, am morgigen Sonntag lockt ein Frühschoppen mit der Jugendkapelle Obergünzburg. Während der Festtage wird ein täglich wechselndes Programm geboten, das schließlich mit einem Gedenkgottesdienst am Sonntag, den 2. September zu Ehren der verstorbenen Mitglieder der „Guntia“ und der Blaskapelle seinen Abschluss findet. Unten stehend finden Sie das komplette Programm. Lesen Sie außerdem einen ausführlichen Bericht zum Freischießen in der Mittwochsausgabe des KREISBOTE vom 29. Ausgust. Obergünzburger Freischießen Freitag, 24. August 19 Uhr Empfang auf dem Marktplatz, im Anschluss historisches Spiel. Festzelt: "Tag der Betriebe", Musik von den Günzacher Musikanten Samstag, 25. August ab 14 Uhr Spiele und Fahrgeschäfte. Zelt auf der Rösslewiese: Troglauer Buam Sonntag, 26. August 10 Uhr Frühschoppen, 13.30 Uhr Großer Festumzug, 14.30 Uhr Musik von den Ebersbacher Musikanten, 17.30 Uhr Musik von den Günztal Tornados, 19.30 Uhr Musik von der Band Brauner Bär Montag, 27. August ab 14 Uhr Seniorennachmittag Mittwoch, 29. August ab 20 Uhr Musik von der Alpenmafia Donnerstag, 30. August 17.30 Uhr Preisschafkopfen im Festzelt Freitag, 31. August 20 Uhr Musik von den Lederrebellen Samstag, 1. September Blas- und Unterhaltungmusik mit den Schwindligen 15, ab 22 Uhr Großer Abschluss mit Feuerwerk Sonntag, 2. September Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder der Guntia und der Blaskapelle

Meistgelesene Artikel

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Mauerstetten – Es war ein denkbar knappes Ergebnis bei der ersten Sitzung des neuen Jahres im Mauerstettener Gemeinderat. Mit sieben zu sechs Stimmen …
Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Kommentare