In 24 Stunden mit dem Rad zum Gardasee

Spendentour gestartet

+
Thomas Kling und Petra Paule kurz vor dem Start.

Kaufbeuren –Heute um Punkt drei Uhr sind Thomas Kling und Petra Paule mit ihren Rädern am Kaufbeurer Neptunbrunnen gestartet. In 24 Stunden wollen sie am Gardasee sein.

Anlass der Tour ist es , Spenden für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach zu sammeln. Auch von der Hitze ließen sich die beiden nicht abhalten, freuen sich aber auf den morgigen Sprung "ins kalte Nass". 437 Kilometer und 4.700 Höhenmeter müssen die beiden bis dahin überwinden. Mehr zur Tour in der kommenden Ausgabe des Kreisbote, einen Live-Tourbericht gibt es unter www.h24-alpencross.de. von Michaela Frisch

Meistgelesene Artikel

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Mauerstetten – Es war ein denkbar knappes Ergebnis bei der ersten Sitzung des neuen Jahres im Mauerstettener Gemeinderat. Mit sieben zu sechs Stimmen …
Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Kommentare