Diesjährige Weihnachts-Events und Aktionen in Kaufbeuren

Vorfreude auf das Fest der Liebe

+
Der Weihnachtsmarkt als besonderes Erlebnis in der Adventszeit begeistert Groß und Klein gleichermaßen.

Kaufbeuren – Auch heuer haben die Stadt Kaufbeuren und die ortsansässigen Einzelhändler wieder eine ganze Reihe von besinnlichen, unterhaltsamen und attraktiven Angeboten rund um die Weihnachtszeit geplant. Lesen Sie hier das Programm.

Er versüßt die kalte Jahreszeit und weckt die Vorfreude auf die besinnliche Zeit: der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt. Vom 30. November bis zum 6. Januar bietet die Wertachstadt mit dem Weihnachtszauber wieder ein stimmungsvolles Programm auf dem Kirchplatz. Eröffnet wird das Spektakel am kommenden Freitag um 17 Uhr. Bis zum 23. Dezember und somit an 24 Markttagen taucht der Platz rund um die Martinskirche dann in eine einzigartig stimmungsvolle Atmosphäre. 

Die Besucherinnen und Besucher finden an mehr als 25 Marktständen kunsthandwerkliche Geschenkideen und leckere Weihnachtsnaschereien im Angebot. Das traditionelle und von den Kleinsten heiß ersehnte Kinderkarussell ist der Anziehungspunkt für die jungen Besucher. Der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt hat montags bis donnerstags von 15 bis 20 Uhr und freitags bis sonntags von 13 bis 20 Uhr geöffnet.

Losstand der Lebenshilfe

An jedem Freitag, Samstag und Sonntag verkauft die Lebenshilfe Kaufbeuren-Ostallgäu e.V. an ihrem mittlerweile zum festen Bestandteil des Marktes gewordenen Adventskalender Lose. Die Gewinne können – zur Freude der Kinder – sofort vor Ort eingelöst werden. Die Einnahmen fließen auch heuer wieder hilfsbedürftigen Menschen zu. Auf der Marktbühne unterhalten regionale und lokale Gruppen mit Musik und Chorgesang die Marktbesucher. Am Sonntag, den 2. Dezember lässt die Aktions- gemeinschaft mit dem „Kaufbeurer Engele“ auch in diesem Jahr eine alte Tradition auf dem Markt aufleben.

Weitere Märkte

Schon am ersten Dezemberwochenende versetzt der mittelalterliche Weihnachtsmarkt das Gelände vor dem Fünfknopfturm in eine zauberhafte Atmosphäre. Dabei dient die Stadtmauer als Kulisse für eine ganz besondere Art von weihnachtlichem Markttreiben. Und vom 14. bis 16. Dezember 2012 wird in Neugablonz Weihnachten gefeiert. Dann findet auf dem Vorplatz des Gablonzer Hauses der beliebte „Stadtteilweihnachtsmarkt“ statt. Bereits am 2. Dezember macht die Coca-Cola-Weihnachtstour Halt in Neugablonz:  Der „echte“ Coca-Cola-Truck bringt ein buntes Bühnenprogramm und viele Aktionen mit.

Riesiger Adventskalender

Die Fassade des historischen Rathauses in der Kaiser-Max-Straße verwandelt sich wie auch in den vergangenen Jahren in einen riesigen Adventskalender. Täglich öffnet sich ein neues „Türchen“ und die liebevoll gestalteten Zeichnungen hinter den Fenstern erzählen eine weihnachtliche Geschichte, die zum Mitverfolgen einlädt.

Hexe, Kranz und Krippe

Zum – von anderen Städten  immer noch unerreichten – größten echten Adventskranz der Welt wird der Neptunbrunnen. Bestückt mit vier großen echten Kerzen ist der Kranz ein echter Blickfang in der Kaiser-Max-Straße. Das Zollhäuschen am Ende der Fußgängerzone verwandelt sich dagegen zum verwunschenen Hexenhäuschen. Hier erscheint an den Nachmittagen des 1., 8. und 15. Dezember tatsächlich eine Hexe, die von den Kindern stets mit einer Mischung aus Spannung und Freude erwartet wird. Bis zum 22. und 23. Dezember warten müssen jedoch die Besucher der Lebenden Krippe am Märzenburgweg. Hier wird die Weihnachtsgeschichte (beinahe) zum Anfassen mit echten Menschen und Tieren dargestellt. Und noch bis Anfang Januar 2013 zeigt der 13. Kaufbeurer Weihnachtsweg Spielzeug im Wandel der Zeit in den Schaufenstern von mehr als 20 Geschäften in der Innenstadt.

An allen vier Adventssamstagen haben viele dortige Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet und im Stadtteil Neugablonz bietet der Handel gemütliches Einkaufen an den Samstagen bis 17 Uhr.

Glücksmarken sammeln

Mit den Geschenk-Schecks der Aktionsgemeinschaft können die Kaufbeurer Kundinnen und Kunden in den Mitgliedsgeschäften der Werbegemeinschaft wie mit Bargeld einkaufen. In mehr als 30 Geschäften können die Kunden bei jedem Einkauf Glücksmarken sammeln und Gutscheine der teilnehmenden Läden gewinnen. Die Verlosung erfolgt im Januar 2013.

Mit diesen und weiteren Aktionen, Weihnachtskonzerten und stimmungsvoller Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt ist in Kaufbeuren die Einstimmung auf ein ganz besonderes Weihnachtsfest garantiert.

Noch mehr Infos

Alle Aktionen, Veranstaltungen und Angebote in der Kaufbeurer Vorweihnachtszeit sind im Prospekt „Weihnachtszauber 2012“ zu finden. Diesen gibt es in der Tourist Information in der Kaiser-Max-Straße 3a und in vielen Geschäften.

Aufwww.kaufbeuren-tourismus.defindet sich viel zum Kaufbeurer Weihnachtszauber, unter anderem das Rahmenprogramm zum Weihnachtsmarkt. Und wer auf der entsprechenden Facebook-Fanseite „Gefällt mir“ klickt, ist stets ganz nah dran an allen Infos und Angeboten in der vorweihnachtlichen Zeit in Kaufbeuren. von KREISBOTE

Meistgelesene Artikel

Beginn einer neuen Ära

Kaufbeuren – „Kooperation beruht auf Vertrauen und Verlässlichkeit.“ Mit diesen Worten charakterisierte Brigadegeneral Stefan Lüth als Vertreter der …
Beginn einer neuen Ära

Meisterliche Meister

Kaufbeuren – Im Rahmen des Meisterkurses für Klavier und Violine, der von der Ludwig-Hahn-Musikschule immer um die Jahreswende in Kaufbeuren …
Meisterliche Meister

2017 ist wieder Marathon-Jahr

Marktoberdorf – Der Countdown läuft. Zum Zeitpunkt, als dieser Bericht entstand, zählt er noch 174 Tage, 21 Stunden, zehn Minuten und einige Sekunden …
2017 ist wieder Marathon-Jahr

Kommentare