Werden Sie Baufamilie!

+
Die Baufamilie Ried aus Oberdießen und ihr energetisches Holzhaus.

Allgäu – Ob Bauhaus oder Bauernhof, Stadtvilla oder gute Stube, Schwedenlook oder Shabby Chic – Ihr Traum vom Wohnen ist uns wichtig! Der Kreisbote sucht Baufamilien im Allgäu und im Oberland, die sich jüngst ihr Eigenheim verwirklicht haben und darüber berichten wollen. Bei Veröffentlichung erhalten Sie von uns 500 Euro.

Seit mehr als einem Jahr präsentiert unsere Zeitung sehr erfolgreich Monat für Monat ein außergewöhnliches Bauvorhaben. In unserer umfangreichen Sonderveröffentlichung wollen wir die Vielfalt des Wohnens in unserer Region vorstellen. Dazu brauchen wir Sie! 

Energetischer Umbau, Mehrgenerationenhaus, Bauen 50 plus oder etwa barrierefrei – wir möchten Ihre Wohnträume und Einrichtungsideen kennenlernen. Von lässig bis luxuriös, von modisch bis praktisch, von schlicht bis pompös. Uns interessiert, wie Sie Ihr Projekt „Eigenheim“ gemeistert haben, welches Ihr Lieblingsplatz geworden ist und wie sich Hunde, Katzen und Kinder eingelebt haben. 

„So wohnt das Allgäu“ heißt die Aktion rund ums Bauen und Wohnen, mit der der Kreisbote weiterhin ausgewählte Bauprojekte der Region umfassend und informativ präsentieren wird. Wie beispielsweise den Umbau eines alten Feuerwehrhauses nebst Schlauchturm der Familie Waldmann aus Petersthal. Oder den modernen Dachausbau einer 100 Jahre alten Marktoberdorfer Stadtvilla, den die Familie Reitzer wagte. Oder den Neubau der Familie Magnusson in Stötten, die sich mit einer Eisheizung kräftig einheizt. Oder, oder, oder... 

Wer wie diese Familien sein gelungenes Bauprojekt in der Sonderveröffentlichung des Kreisboten präsentieren möch- te, der sollte folgende Voraussetzungen erfüllen: Das Bauprojekt, sei es Neubau oder Komplettsanierung, sollte nicht älter als fünf Jahre sein, Sie sollten es selbst bewohnen und komplett eingerichtet sein. Entscheiden wir uns für Ihr Projekt und Ihr Bauvorhaben wird veröffentlicht, erhalten Sie vom Kreisboten 500 Euro. 

Wir freuen uns über Ihre Einsendung! Bewerbungsunterlagen für die Aktion „So wohnt das Allgäu“ erhalten Sie in allen Kreisbote-Geschäftstellen und im Internet unter www.kreisbote.de/baufamilie.

von Angelika Hirschberg

Meistgelesene Artikel

Buntes Treiben beim Buronia-Gala-Ball

Kaufbeuren – Rund 240 festlich gewandete Ballgäste hatten sich am vergangenen Samstag im Stadtsaal eingefunden, um am 151. Buronia-Gala-Ball der …
Buntes Treiben beim Buronia-Gala-Ball

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kommentare