Supermarkt im Bau

Der frühere Eigentümer des Hotels Europa vermachte Gebäude samt Grundstück der Stadt Kaufbeuren. Die Verwaltung wiederum entschied sich nach Prüfung der Gebäudesubstanz zum Verkauf, da eine andere Nutzung nur nach erheblichen Umbauten möglich gewesen wäre. Die Firma Konzeptbau Bauträger und internationale Immobilien GmbH erwarb Mitte 2008 das komplette Areal an der Gewerbestrasse mit einer Fläche von rund 6700 Quadratmetern von der Stadt.

Im Frühjahr 2009 erfolgte der Abriss des ehemaligen Hotels und die Bauarbeiten für den geplanten Verbrauchermarkt begannen. Mittlerweile steht der Rohbau fast. „Wir liegen im Zeitplan”, sagt Hans Schneider, geschäftsführender Gesellschafter der Konzeptbau GmbH, die kürzlich ihren Firmensitz von Memmingen nach Kaufbeuren verlegte. Voraussichtlich Ende November wird der Rewe-Markt als zukünftiger Mieter sein Geschäft eröffnen. Dem Verbrauchermarkt stehen dann rund 2000 Quadratmeter zur Verfügung. Außerdem ist der Einzug eines Friseurs vorgesehen. Für die Kunden werden auf dem Grundstück 86 Parkplätze angelegt. „Die Investitionssumme beträgt zwischen drei und vier Millionen Euro”, erläutert Hans Schneider.

Meistgelesene Artikel

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Bau der Fußgängerzone: Zuschlag erteilt

Kaufbeuren – Der Kaufbeurer Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung über die Vergabe der Bauarbeiten für die Kaufbeurer Fußgängerzone entschieden. Den …
Bau der Fußgängerzone: Zuschlag erteilt

Kommentare