Neue Leitung im Tierheim Marktoberdorf

+
Das Tierheim Marktoberdorf leitet jetzt Nicole Stopfer.

Marktoberdorf – Das Tierheim hat seit August eine neue Leiterin: die gelernte Tierarzthelferin Nicole Stopfer folgt auf Alexa Ginzel, die von Februar bis Juli den täglichen Betrieb im Tierheim geleitet hat.

Laut Auskunft von Vereinsvorstand Heinz Krämer hatte Ginzel selbst zunächst einen bis Sommer befristeten Vertrag gefordert, dann aber um die Verlängerung ihres Arbeitsverhältnisses gebeten. „Frau Ginzel hat einen guten Job gemacht“, attestiert ihr auch Krämer. Ginzel hatte im Februar die Nachfolge der langjährigen Leiterin Sabine Helbig angetreten, deren Vorwürfe gegenüber dem Verein momentan vor Amts- und Arbeitsgericht verhandelt werden. 

Auch die Trennung von Alexa Ginzel scheint nicht reibungslos verlaufen zu sein. Nur durch Zufall habe sie erfahren, dass sie ersetzt werde, sagt die Kaufbeurerin. Krämer hingegen findet es bedauerlich, dass Ginzel von heute auf morgen für ihn nicht mehr zu sprechen und dem Tierheim fern geblieben sei. Aber: „Wir haben jetzt die gleiche Leistung für weniger Geld“, so der Vorsitzende des Tierschutzvereins.

von Angelika Hirschberg

Meistgelesene Artikel

Nach dem Rechten sehen

Marktoberdorf – Eine ehrenamtliche Sicherheitswacht soll künftig in Marktoberdorf Polizei und Bürger unterstützen. Seit vergangener Woche liegt die …
Nach dem Rechten sehen

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kommentare